24.11.2021

The Brandpower

Ein Paket für mehr Nachhaltigkeit

Die Schaffhauser Agentur hat für Energie 360° den «Energiefilm Züri Jugend Contest» veranstaltet.
The Brandpower: Ein Paket für mehr Nachhaltigkeit
Am Freitag wurden anlässlich des «Energiefilm Züri Jugend Contests» die Awards vergeben. (Bild: zVg)

Das Klima gewinnt. Am 19. November 2021 hat die grosse Award-Verleihung des Energiefilm Züri Jugend Contest unter dem Motto «The Walk of Climate» im Kino Abaton stattgefunden. Der ganze Event wurde von The Brandpower für Energie 360° konzipiert, entwickelt und durchgeführt, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Innerhalb eines Jahres konnten Jugendliche aus dem Kanton Zürich mit Unterstützung eines oscarnominierten Regisseurs und weiteren Filmprofis Werbespots fürs Klima produzieren. Am Freitag wurden unter der Leitung des Jurypräsidenten und Stadtrat Michael Baumer zusammen mit Christian Jungen (Direktor Zurich Film Festival), Reto Caffi (oscarnominierter Regisseur), Schauspielerin Nadine Arnet, Jörg Wild (CEO von Energie 360°) und Silvia Banfi Frost (Energiebeauftragte der Stadt Zürich) vier Awards vergeben. Insgesamt hatten es 16 Klimafilme in die finale Auswahl geschafft, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Weitere Unterstützung kam vom Zurich Film Festival als Co-Partner, den Medienpartnerschaften mit Radio Energy, 20 Minuten und den Produktionspartnerschaften von TonstudiosZ AG, Zeitsprung Commercials und dem Samts, der Musical und Schauspielschule. Wer die Werbefilme fürs Klima anschauen will, kann beim grossen Online-Voting auf energiefilmzüri.ch mitmachen. Dort findet man zudem alle Hintergründe, Fakten und die bisherigen Award-Winner. Alle Preisträger laufen dann Anfang 2022 im Werbeblock fürs Klima in den Zürcher Kinos.

«Es ist uns gelungen, ein grosses Paket für mehr Nachhaltigkeit und das Klima auf die Beine zu stellen – mit allen Partnern und Beteiligten», wird Ralph Aichem, Geschäftsinhaber The Brandpower, in der Mitteilung zitiert. «Sich für kommende Generationen einzusetzen, liegt mir als vierfacher Familienvater besonders am Herzen. Umso schöner, dass alles so gut geklappt hat.»

Der Jury-Award Bester Film ging an Jim Bezzola mit seinem Film «Was blibt».

Verantwortlich bei Energie 360°: Rainer Schöne (Bereichsleiter Kommunikation & Politik), Daniela Mininni (Leiterin Unternehmenskommunikation); verantwortlich bei The Brandpower: Ralph Aichem (Inhaber und Creative Director). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211128

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.