22.05.2024

House of Winterthur

Jakob Bächtold wird Geschäftsführer

Der Kommunikationsspezialist tritt die Stelle Anfang September an. Sein Vorgänger Samuel Roth verlässt den Verein per Mitte Juni.
House of Winterthur: Jakob Bächtold wird Geschäftsführer
Jakob Bächtold wird neuer Geschäftsführer von House of Winterthur. (Bild: zVg)

Der Winterthurer Jakob Bächtold wurde nach einem intensiven, mehrstufigen Verfahren vom Vereinsvorstand einstimmig zum neuen Geschäftsführer von House of Winterthur ab September gewählt. «Ich freue mich darauf, mich für Stadt und Region Winterthur zu engagieren und dazu beizutragen, dass sich der Standort mit seiner Vielseitigkeit, seinem Charme und seinen Chancen in eine gute Richtung weiterentwickelt», wird Bächtold in einer Mitteilung zitiert.

Mit Bächtold stosse eine dynamische, initiative und kommunikativ überzeugende Persönlichkeit zum Standortmarketingverein House of Winterthur.

Der 48-jährige Jakob Bächtold verfügt laut Mitteilung über langjährige Führungs- und Kommunikationserfahrung sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Bereich. Er ist als Kommunikationsberater für die SBB tätig und führt seit 2020 im Teilzeitpensum seine eigene Kommunikationsfirma B-Kommunikation. Zuvor arbeitete er lange Zeit als Journalist, Teamleiter und stellvertretender Chefredaktor beim Landboten. Danach führte er während zwei Jahren ein Team in der Kommunikationsabteilung der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, wo er auch mehrere Jahre als Dozent tätig war.

«Uns beeindruckte seine langjährige Führungserfahrung in der Privatwirtschaft als stellvertretender Chefredaktor des Landboten, die Tätigkeiten in komplexen Organisationen wie ZHAW und SBB sowie die hervorragende Vernetzung in Winterthur», wird Vereinspräsident Beat Schwab in einer Mitteilung zitiert.

Der bisherige Geschäftsführer Samuel Roth wird offiziell an der Generalversammlung des Vereins Mitte Juni verabschiedet. Bis zum Eintritt von Bächtold übernimmt der stellvertretende Geschäftsführer und Leiter Tourismus, Markus Gilgen, ad interim die Verantwortung für den operativen Betrieb, wie es weiter heisst.

Zudem habe sich Sven Corus, Leiter Wirtschaft, entschieden, den Verein per Ende September zu verlassen. (pd/cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren