24.01.2020

Gadget abc Entertainment Group

Konzertveranstalter gründen eine neue Firma

Die Wepromote-Unternehmen und Gadget legen ihre Geschäfte zusammen, CTS Eventim bringt Abc Production in die Partnerschaft ein. Konzertveranstalter André Béchir zieht sich aus dem operativen Geschäft zurück. Es kommt zu weiteren personellen Abgängen.
Gadget abc Entertainment Group: Konzertveranstalter gründen eine neue Firma
Die neu gegründete Gadget abc Entertainment Group übernimmt laut eigenen Angaben «eine führende Rolle im Schweizer Entertainment-Markt». (Bild: Pixabay)

Im Schweizer Entertainment-Markt kommt es zu einem grossen Zusammenschluss. Die bereits seit einigen Jahren im Wepromote-Verbund tätigen Unternehmen schliessen sich unter einem Dach zusammen. Die neue Firma firmiert unter dem Namen Gadget abc Entertainment Group AG, wie es in einer Mitteilung vom Freitagmorgen heisst. Die Gadget abc Entertainment Group stehe «für ein durchgängiges Musikerlebnis in den Bereichen Live Entertainment (Konzerte/Bookings), Festivals, Artist Management (inkl. Label/Publishing) sowie Brand Partnerships (Vermarktung, Beratung und Aktivierung)».

Der Ticketing- und Live-Entertainment-Anbieter CTS Eventim steigt als Mehrheitsaktionär in diese Partnerschaft ein und integriert zudem seinen Schweizer Veranstalter Abc Production mit den dazugehörenden Gruppengesellschaften in das neue Unternehmen. Der langjährige Geschäftsführer der Abc Production und Schweizer Live-Entertainment-Pionier André Béchir begleitet Gadget zukünftig beratend.

Gadget_Corp_Group_Zurich_StakeholdercDirk-Hoogendoorn-Moens

Bereits im Mai 2013 übernahm CTS Eventim die Aktienmehrheit der 2009 von Béchir gegründeten Abc Production, der als CEO weiterhin für die Leitung des Unternehmens verantwortlich war (persoenlich.com berichtete). «Die Zusammenführung der Unternehmen ist ein logischer und konsequenter Schritt und wird den Schweizer Markt im Live-Geschäft nachhaltig prägen. Ich freue mich auf die neue Zusammenarbeit und darauf, der Gadget abc Entertainment Group als Berater mit meiner grossen Erfahrung aktiv zur Seite zu stehen», wird Béchir in der Mitteilung zitiert. Darüber hinaus bringe Béchir sein Netzwerk und die Kontakte zu Agenten in die neue Partnerschaft mit ein.

XVR19_Lifetme Achievement Award_André Béchir

Ergänzend dazu sagt Klaus-Peter Schulenberg, Vorstandsvorsitzender der CTS Eventim: «Mit der Übernahme der Mehrheitsanteile an Gadget und Wepromote und der anschliessenden Zusammenführung mit der Abc Production richten wir unsere Geschäftsaktivitäten im Schweizer Live-Bereich neu und effizient aus. Mit der Gadget abc Entertainment Group entsteht ein schlagkräftiges Veranstaltungs- und Entertainment-Netzwerk. Wir können eindrucksvoll beweisen, dass der Ausbau unseres internationalen Promoter-Netzwerkes Eventim Live gut voran geht. So können wir Künstlern nicht nur leistungsstarkes Ticketing, sondern auch erweiterte internationale Tourneemöglichkeiten und massgeschneiderte Lösungen aus einer Hand anbieten.»

«Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte»

Unter der Dachmarke Wepromote bündelten die Partner Gadget Entertainment, Incognito Productions, Wildpony, OpenAir St. Gallen, SummerDays Festival, Seaside Festival und Wepromote Live bereits vor vier Jahren ihre Kräfte. Die Partner der Wepromote-Gruppe hätten ihre Synergien genutzt und das gemeinsame Know-how in bestehende Festivals, Grosskonzerte sowie neue Projekte eingebracht. Der jetzige Schritt ist eine logische Fortsetzung dieser Erfolgsgeschichte, heisst es weiter. «Wir haben uns schon länger gemeinsam auf diesen Schritt vorbereitet. Mit dem Einstieg von CTS Eventim und der Integration des Geschäftes der Abc Production können wir ein entscheidendes Momentum für unsere Weiterentwicklung schaffen», wird Christof Huber, Verwaltungsratspräsident von Wepromote, zitiert.

Der Mehrwert, den das neue Unternehmen schaffe, sei das Alleinstellungsmerkmal ihres Angebots im Musik- und Live-Entertainment. «Wir sind aufgrund unserer Diversifikation gut für das sich verändernde Marktumfeld aufgestellt und wollen die vielen Synergien optimal nutzen», so Oliver Rosa, einer der beiden designierten Managing Partner der neuen Gadget abc Entertainment Group.

Macher der Musikbranche unter einer Marke vereint

Die neu formierte Gadget abc Entertainment Group ist laut Mitteilung inhabergeführt. Das Management bilden die fünf Partner um Christof Huber (Festivaldirektor in St. Gallen und Arbon), Cyrill Stadler (langjähriger Finanzchef und VR der Wepromote-Gruppe) sowie die bisherigen Gadget-Partner Eric Kramer, Oliver Rosa und Stefan Wyss. Kramer und Rosa vertreten die Firma als Managing Partner, während Wyss das Live- und Huber das Festival-Geschäft führt. Cyrill Stadler ist Financial Director.

Wildpony, welche der Berner Kulturmanager und Seaside-Festivaldirektor Philippe Cornu mit seinem Partner Pascal Rötheli führt, wird in das neue Unternehmen integriert. Auch die St. Galler Incognito Productions von Christof Huber geht im neuen Konstrukt auf. Reto Lazzarotto, langjähriger Partner von Gadget Entertainment, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch, «bleibt jedoch als Kooperationspartner weiterhin eng und freundschaftlich mit Gadget verbunden». Ebenso tritt Martin Zahner, langjähriger VR-Präsident des OpenAirs St. Gallen, von all seinen Funktionen innerhalb der Wepromote-Gruppe zurück, wie es in der Mitteilung heisst. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Gertrud Riesch, 24.01.2020 13:13 Uhr
    Wo sind die Frauen in eurem Team? Es ist nicht zu fassen! Nicht eine einzige Frau.
  • Andi Neukomm, 31.01.2020 14:28 Uhr
    Die Frauen sind sehr wohl im Team, aber nicht im Management Team. Vielleicht wollten sie nicht? Hauptsache: LAUT SCHREIEN, Frau Riesch!
  • Victor Brunner, 01.02.2020 09:59 Uhr
    Andi, 5köpfiges Management in einem Unternehmen der Unterhaltungsindustrie und keine Frauen im Management das ist doch wirklich peinlich und rückständig! Was wäre die ganze Industrie ohne Frauen?

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200219

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.