26.11.2020

Milestone Award

Lenzerheide zuoberst auf dem Podest

An «Bike Kingdom» waren unter anderen Creative Intelligence Society, Inside labs und Primocollective beteiligt. Die Jury lobt insbesondere die App. Bislang wurden von den Bikerinnen und Bikern bereits mehr als 45'000 Routen aufgezeichnet.
Milestone Award: Lenzerheide zuoberst auf dem Podest
Gamification als wichtiges Element: App-Nutzer können sich zu Clans zusammenschliessen und so um Höhen- und Tiefenmeter kämpfen. (Bild: bikekingdom.ch)

Das Bike Kingdom Lenzerheide gewinnt beim Milestone Award den 1. Preis in der Kategorie «Innovation». Bei den Verantwortlichen von Lenzerheide Tourismus sei die Freude gross, wie sie in einer Mitteilung vom Donnerstag schreiben. Über Jahre hinweg hätten sie das Biken gefördert, die Strategie weiterentwickelt und nun mit der App einen weiteren Höhepunkt gesetzt. Auch die Milestone -Jury findet lobende Worte: «Das Thema ist konsequent umgesetzt, in der Region verankert und alle Stakeholder sind voll integriert. Bike Kingdom verbindet Technologie, Natur und Live-Erlebnis». Als erste Destination überhaupt habe die Ferienregion Lenzerheide eine eigene App nur für Biker lanciert, die den Berg in ein virtuelles Spielfeld verwandelt. «Ein digitaler Begleiter zum Gesamterlebnis Bike Kingdom», heisst es weiter.

Mehrere Partner involviert

Marc Schlüssel, Leiter Marketing der Ferienregion Lenzerheide, freut sich sehr über diese lobenden Worte: «Sie zeigen, dass wir genau das geschafft haben, was wir uns als Ziel gesteckt haben. Wir wollten die ‹Next Level Mountainbike Destination› werden und eben so wird die Ferienregion Lenzerheide nun – nur eine Saison nach Lancierung – wahrgenommen.» Schlüssel bedankt sich bei allen Mitarbeitenden der Lenzerheide Marketing und Support AG, bei allen Partnern und Agenturen und nicht zuletzt auch bei den Leistungsträgern der Ferienregion Lenzerheide, die zur Schaffung und Realisierung des Bike Kingdom beigetragen haben. «Insbesondere bedanke ich mich bei der Firma Creative Intelligence Society, mit der wir zusammen die Strategie und das Konzept über alle zentralen Massnahmen entwickelt und umgesetzt haben», fügt Schlüssel laut der Mitteilung an.

Rückblick auf die Auftaktsaison

Der von Anthill Films produzierte YouTube-Clip «The Legend of Tommy G», der im Bike Kingdom Lenzerheide gedreht wurde, erreichte bereits zwei Wochen nach Lancierung über eine Million Views (persoenlich.com berichtete). «Wir müssen ehrlich sein: Der Mountainbike-Boom, wie wir ihn in der Sommersaison 2020 erlebt haben, hat nicht nur mit unserer Destinationsstrategie und den entsprechenden Marketingmassnahmen zu tun – aber ganz bestimmt auch», so Schlüssel.

Laut der Jury ist insbesondere die Bike-Kingdom-App ein «Milestone»: In Sachen Gamification gehe sie weit über die blosse Routenplanung hinaus. Es gebe eine Vielzahl unterschiedlicher Challenges, deren erfolgreiches Bestreiten mit diversen Preisen belohnt wird. Ein Gewinn auch für die Macher: Mittels der aufgezeichneten GPS-Daten können die Bedürfnisse der Biker noch besser analysiert und neue Tourenvorschläge oder Angebote gezielt und personalisiert ausgespielt werden. Die App wurde bereits knapp 50'000 Mal heruntergeladen und im Durchschnitt täglich von 896 Bikern aktiv genutzt. Insgesamt wurden von den Gästen bereits mehr als 45'000 Trails aufgezeichnet.

Der Milestone ist der Schweizer Tourismuspreis und mit insgesamt 35'500 Franken dotiert. Er wird von der htr hotel revue und HotellerieSuisse verliehen und vom Staatssekretariat für Wirtschaft Seco im Rahmen des Innotour-Förderprogramms unterstützt.

milestone-2020-kiki-maeder-bruno-flaecklin-marc-schluessel-und-gery-nievergelt-5638657

Verantwortlich bei Lenzerheide Marketing und Support AG: Marc Schlüssel (Leiter Marketing), Pascal Krieger (Brand Manager), Caspar Mücke (User-Engagement), Carmen Lechner (PR/Medien); Weitere Verantwortliche: Creative Intelligence Society AG (Strategie und Konzept), Inside labs: Kris Paasila, Michael Krähenbühl, Curdin Barandun, Daniel Medina, Julian Vaupel, Stefanie Jakob (App Konzeption und Entwicklung), Primocollective: Primo Berera (Trail-Art Deisgn). (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20210127

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.