15.08.2022

AXA

Megaposter bewirbt Nachhaltigkeits-Engagement

In den nächsten vier Wochen ist der Schweizer Versicherer auf 153 Quadratmetern am Zürcher Paradeplatz präsent.
AXA: Megaposter bewirbt Nachhaltigkeits-Engagement
Das Megaposter am Zürcher Paradeplatz der AXA . (Bild: zVg)

Vom 15. August bis zum 11. September ist am Zürcher Paradeplatz ein Out-Of-Home-Megaposter der AXA mit dem Slogan «Invest for tomorrow» zu sehen. Mit dem 153 Quatradmeter grossen Megaposter an hoch frequentierter Lage will der grösste Schweizer Versicherer auf das langjährige Commitment in den Bereichen Klimaschutz und nachhaltige Anlagen aufmerksam machen und die hohe Relevanz dieser Themen für zukünftige Generationen hervorheben. Zudem setzt die AXA emotionale Videos auf Social-Media-Kanälen sowie Printanzeigen und Online-Banner ein, um mehr Visibilität für diese Themen zu schaffen. Dies heisst es in einer Mitteilung vom Montag.

Ganz im Sinne ihres Unternehmens-Purpose «Act for human progress by protecting what matters» hat die AXA Gruppe den Klimaschutz zu einem Schwerpunktthema ihrer Unternehmensstrategie erklärt. Ihre Nachhaltigkeitsbestrebungen treibe sie seit Jahren konsequent voran: von der Reduktion des eigenen CO2-Fussabdrucks, über nachhaltige Bauprojekte und die Förderung der Biodiversität bis zur strikten Anwendung von Nachhaltigkeitskriterien bei ihren Anlage- und Investitionsentscheiden, schreibt die AXA.

Verantwortlich bei der AXA: Antonia Lepore (Head Marketing Communication), Claudia Suter (Head Brand & Advertising), Tanja Hediger (Advertising Managerin), Sandro Singer (Brand Manager), Ilona Fäh (Content Manager), Fathima Ifthikar (Social Media); verantwortlich für Kreation & Produktion: Publicis Zürich (Strategie, Kreation und Umsetzung), Prodigious (Produktion und Realisation); verantwortlich für Media: Kundenberatung (Mindshare): Christina Schumann (Director Client Leadership), Arta Bibaj (Senior Manager Client Leadership); Aussenwerbung: Niklas Ellenrieder (Director GroupM OOH), Bishi Tan (Senior Account Manager GroupM OOH). (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221007

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.