14.07.2022

FE Agentur

Mit NFT auf den ID. Buzz aufspringen

Die Agentur verbindet für die Amag Automobil und Motoren AG ein Kultobjekt mit einem Digitaltrend.

Die langersehnte Neuerfindung der Ikone VW-Bus ist bestellbar. Damit das bei der Amag Automobil und Motoren AG geschieht, startet die FE Agentur eine Vorverkaufskampagne und verbindet mit der limitierten «ID. Buzz NFT Edition» Kultobjekt mit Digitaltrend.

Der ID. Buzz, der erste vollelektrische Bus von Volkswagen, wird sehnlichst erwartet. Damit die Sehnsucht sich schon bald in Vorfreude verwandeln kann, lanciert die FE Agentur zusammen mit der Amag Automobil und Motoren AG eine Pre-Sale-Kampagne, mit der Interessierte ihren Bus bei einem Vertriebspartner vorbestellen.

Doch nicht allein das Fahrerlebnis sichern sich zukünftige ID. Buzzer bei der Amag Automobil und Motoren AG, sondern einen der 50 «ID. Buzz NFT Edition» dazu. Mit der Realisierung der Idee rückt die 360-Grad-Marketingagentur die Amag Automobil und Motoren AG näher zum neuen vollelektrischen VW-Bus und verleiht deren Auftritt im gleichen Anlauf einen modernen digitalen Anstrich – dank NFT.

Der aktuelle NFT-Trend sei besonders in Verbindung mit (Online-)Kunstwerken bekannt, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. Der Erwerb und Besitz eines Non Fungible Token gleicht einem digitalen Echtheitszertifikat, das mit der Blockchain-Datenkette abgesichert und einzigartig ist. Da die Ikone ID. Buzz das elektrische Zeitalter einläutet, wird sie als Sonderedition zum begehrten Unikat – in der digitalen wie realen Welt.

Utility für handfeste Erlebnisse und Ergebnisse

Die 50 Käuferinnen und Käufer der limitierten «ID. Buzz NFT Edition» wählen ihren handelbaren Kunst-NFT aus und können dieses Design-Unikat optional auch gleich auf ihren vorbestellten Bus branden. Jedes Design wurde von der Agentur eigens kreiert und zusammen mit ihrem Digitalpartner Opten für den exklusiven Käuferkreis in die Blockchain gebracht – die ersten Designs sind in Animationen zu sehen:

Über das einzigartige, digitale Kunstwerk hinaus, bringt F/E die Utility des NFT ins Spiel. So halten die 50 VW-Bus-Fans nebst dem baldigen Steuer auch den Schlüssel zu einem besonderen Package in den Händen: mit VIP-Tickets, elektronischen Gadgets und weiteren Überraschungen.

Performance für Awareness und Leads

Laufend optimiertes Performance Marketing und eine zusammen mit der Amag Automobil und Motoren AG engmaschig aufgebaute Customer Journey bis zum Vertragsabschluss garantieren Messbarkeit und verbinden die zwei Kampagnenziele: Vorbestellungen und Steigerung der Awareness der Amag Automobil und Motoren AG als innovative Vertriebspartnerin. Die entsprechend angepassten Multi-Channel-Kommunikationsmassnahmen mit digitalem Fokus sind auf ein breites, NFT- und Non-NFT-affines Publikum ausgelegt. Der Mix aus Search, Social und Banner Ads ergänzt mit Radiopräsenz, Activation-Gewinnspielen und den Eigenkanälen spricht eine breite Zielgruppe an. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221007

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.