11.11.2015

El Semari

Musiker und Schauspieler sollen mehr Zeit haben für ihre Kunst

Alexander Rey, Minea Jud und Ziad El Semari bieten professionelle Social-Media-Bewirtschaftung an.
El Semari: Musiker und Schauspieler sollen mehr Zeit haben für ihre Kunst

In der sich rasant verändernden Social-Media-Welt will die Firma "El Semari Enterprises" aus Zürich professionellen Support bieten. Neben umfassendem Künstlermanagement will das Unternehmen die Kunden auf den wichtigsten Social-Media-Kanälen unterstützen und ein "attraktives Community Management" generieren - nach dem Motto: "The market value of an artist is equal to the size of their social media community.", wie es in einer Mitteilung heisst.

Dreiköpfiges Team

Hinter "El Semari Enterprises" stehen Ziad El Semari, Alexander Rey und Minea Jud. Ziad El Semari ist Gründer und CEO. Er kommt aus der Entertainmentbranche und weist mehrjährige Erfahrung in der Musik- und Filmwelt auf. Mit der Gründung von El Semari Enterprises habe er sich "einen langgehegten Traum erfüllt", lässt er sich in der Mitteilung zitieren. 

Alexander Rey ist Head of Social Media. Er hat sich sein Know-how in verschiedenen Agenturen erworben und arbeitete als Google Adwords Experte sowie Social-Media-Berater für weltweit operierende Luxus-Unternehmen.  Minea Jud ist Visual Communication Manager. Sie beherrsche "die ungeschriebenen Regeln der Social-Media-Welt wie kaum eine andere Bloggerin", heisst es. Ihr Instagram-Account aenymblaze zähle über 60k Follower

Service für Musiker, Athleten, Schauspieler

Das Unternehmen will Bloggern als erste Agentur der Schweiz "eine professionelle Plattform mit starken Kontakten zu globalen Multi-Channel Networks" bieten. Cross-over Promotions innerhalb des Netzwerkes mit anderen Bloggern, sowie Brand Partnerships und Vertragsausarbeitungen sind Vorteile, die Blogger, Musiker, Athleten, Schauspieler und Unternehmen nutzen können. (pd)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar