20.09.2000

Online-Markt Reisen wächst schneller als erwartet

Zu diesem Schluss kommt die FOCUS-Branchenanalyse "Der Markt für Urlaubs- und Geschäftsreisen".

Die Deutschen verbrachten 1999 1,2 Milliarden Nächte in Hotelbetten und gaben dafür 176 Milliarden Mark aus. Sie sind damit erneut Reiseweltmeister. Das zeigt die neu aufgelegte FOCUS-Branchenanalyse "Der Markt für Urlaubs- und Geschäftsreisen". Längere Urlaube verlebten zwei Drittel der Deutschen im Ausland, bevorzugt in Spanien, Italien und Österreich. Kurzfristbuchungen liegen mit einem Wachstum von fast 50 Prozent 1999 gegenüber dem Vorjahr im Trend.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.