12.01.2022

Ringier Advertising

Partnerschaft mit Yieldlove

Die deutsche Optimierungsplattform soll programmatische Header-Bidding-Lösungen für die Monetarisierung digitaler Werbeflächen zur Verfügung stellen.
Ringier Advertising: Partnerschaft mit Yieldlove
Der Header-Bidding Spezialist Yieldlove wurde 2013 in Hamburg gegründet. (Bild: zVg)

Ringier Advertising ist eine enge Partnerschaft mit Yieldlove, dem preisgekrönten europäischen Marktführer für programmatische Werbemonetarisierung, eingegangen, wie es in einer Mitteilung heisst. Im Rahmen der Zusammenarbeit übernimmt Yieldlove die gesamte Crossborder-Vermarktung aller digitalen Ringier Advertising Plattformen der Schweiz. Traffic, der von ausserhalb der Schweiz kommt, wird exklusiv von Yieldlove monetarisiert. Für inländischen Traffic verwendet Ringier Advertising fortan die proprietäre Header-Bidding-Technologie von Yieldlove, die dafür extra um eine Kompatibilität mit dem Xandr Ad Server erweitert wird. 

Ringier_Yieldlove_1

«Mit Yieldlove haben wir einen starken Partner gefunden, um unsere führende Position innerhalb der Schweiz zu festigen», wird Thomas Passen, Managing Director von Ringier Advertising, in der Mitteilung zitiert. «Neben der langjährigen Erfahrung in der Digitalbranche von Yieldlove hat uns vor allem die Flexibilität überzeugt – wie sie auf unsere individuellen technischen Wünsche eingehen und eine Lösung anbieten, die optimal zu uns passt», so Passen weiter.

«Mit Ringier Advertising stösst ein ausserordentlich namhafter und moderner Vermarkter zu uns, der die Herausforderungen der Digitalbranche verstanden hat. Wir sind von Ringier und dessen Plattformen absolut überzeugt und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit einem so zukunftsgewandten Partner,» sagt Karsten Krienke, Geschäftsführer der Yieldlove GmbH, laut der Mitteilung. Und weiter: «Jetzt trifft marktführende Technologie auf einen marktführenden Publisher. Wir können es kaum erwarten, mit unseren Massnahmen zu starten.» (pd/mj)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220124

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.