25.10.2021

Webrepublic

SEA-Unit mit Co-Leitung verstärkt

Die 60 Kopf starke SEA-Unit von Webrepublic hat seit Anfang Monat zwei Co-Heads: Sabrina Pantic und Olivier Carré entwickeln ihre Teams gemeinsam weiter.
Webrepublic: SEA-Unit mit Co-Leitung verstärkt
Sabrina Pantic (31) und Olivier Carré (39) bilden neu die Doppelspitze der SEA-Unit von Webrepublic. (Bild: zVg)

Grund für den Ausbau der Leitung sind das stetig wachsende, internationale Kundenportfolio sowie der sich rasant wandelnde Markt, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Im Fokus haben Pantic und Carré die zukunftsorientierte Ausrichtung der Unit, um auch bei steigender technischer Komplexität eine hohe Innovationskraft sicherzustellen und für ihre Kunden neue Lösungen gewinnbringend einzusetzen.

Beide Co-Heads sind seit sieben Jahren für die führende Zürcher Digitalmarketing-Agentur tätig: Die Deutschschweizerin Sabrina Pantic hat bereits seit 2019 die Rolle des Head of SEA inne und ist weiterhin für die fünf Teams im DACH-Raum verantwortlich.

Sabrina Pantic, Co-Head SEA, lässt sich wie folgt zitieren: «Es war eine spannende Aufgabe, die Unit die letzten zwei Jahre alleine zu leiten. Nun freue ich mich aber umso mehr auf das neue Setup. Durch die Doppelspitze können wir mehr Ressourcen für Strategie, Entwicklung und Innovation einsetzen und so die Projekte unserer Kunden weiterbringen.»

Der aus Frankreich stammende Olivier Carré hat sein Know-how bis anhin als Team-Lead des französischsprachigen SEA-Teams eingebracht. Als Co-Head kümmert er sich nun um die drei Teams, die ihre Expertise in internationale Kampagnen einbringen. Insgesamt decken die Native Speakers von Webrepublic zwölf verschiedene Sprachen ab.

«Die Aufstellung ermöglicht uns, unser internationales Angebot ausserhalb der deutschsprachigen Märkte weiterzuentwickeln. Wir bieten unseren Kunden massgeschneiderte Lösungen, damit sie sich in hart umkämpften Märkten behaupten und auch in hochkomplexen Umfeldern wachsen können», sagt Carré, Co-Head SEA.

SEA bildete bei der Gründung von Webrepublic im Jahr 2009 den Grundstein und ist bis heute die grösste Unit. Doch mittlerweile geht das Verständnis weit über reines Suchmaschinenmarketing hinaus: Die rund 60 Consultants decken sämtliche Bereiche von Google Ads und Microsoft Advertising ab, sind aber auch versiert in anderen Plattformen wie Apple Search Ads oder Teads Ad Manager.

Für ihre Kunden sind sie digitale Sparringspartner mit Fokus auf Performance Marketing und stehen dank dem holistischen Ansatz der Agentur in engem Austausch mit anderen Units, um ganzheitliche Kampagnen aus einer Hand anzubieten. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211128

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.