30.06.2022

GenTwo

Simone C. Drill wird Marketingchefin

Die Marketing- und Kommunikationsexpertin wechselt von der UBS zum Fintech-Unternehmen und startet am 1. Juli.

GenTwo ernennt Simone C. Drill per 1. Juli zur neuen Leiterin Marketing und Kommunikation (CMO) und Mitglied der Geschäftsleitung. Die ausgewiesene Marketing- und Kommunikationsexpertin verfügt laut Mitteilung über eine langjährige internationale Führungserfahrung, darunter bei UBS, wo sie unter anderem für die strategische Entwicklung des globalen Event-Marketings, Hospitality und der korrespondierenden Kommunikation verantwortlich war.

Simone C. Drill

«Ich freue mich unglaublich, auf diese neue Herausforderung in einem dynamischen Umfeld und in einer noch jungen Branche», wird Simone C. Drill in der Mitteilung zitiert. «Was das Team um Philippe Naegeli innerhalb kürzester Zeit hier geschaffen hat, sucht in der Schweizer Finanzwelt seinesgleichen. Mit diesem einmaligen Team die Weiterentwicklung von GenTwo, GenTwo Digital und der innovativen Kommunikationsplattform AssetRush zu gestalten, ist für mich eine Ehre.»

Mit der Ernennung von Simone C. Drill kann GenTwo die Geschäftsleitung vervollständigen. Die Position des CMO, wurde nach dem Ausscheiden von Sandra Chattopadhyay nun neu besetzt. «Wir sind begeistert, dass Simone bei GenTwo das Marketing und die Kommunikation verantwortet», sagt Philippe Naegeli, Mitgründer und CEO des in Zürich beheimateten Fintech-Unternehmens. «Mit dieser Ernennung zeigen wir klar, dass wir unsere Marktführerschaft im Bereich innovativer Emmissionslösungen international ausbauen und kommunizieren wollen.»

Simone C. Drill verfügt unter anderem über einen Executive Master of Science in Communications Management der Universität Lugano, einen CAS in Business and Corporate Development Strategies der Universität St. Gallen (HSG) und ein CAS in Intercultural Management der University of Cambridge. In ihren verschiedenen Positionen bei der grössten Vermögensverwalterin der Welt, der UBS, hat Simone C. Drill zentrale Projekte strategisch begleitet. Dazu gehören neben der 150-Jahr-Feier der Schweizer Grossbank auch das Redesign und Change-Management des Bereiches Staff and Client Services sowie der Umbau des Hauptsitzes der Gruppe in Zürich. Bei der digitalen Plattform key4 by UBS, die im Frühjahr 2020 als digitales Ökosystem gelauncht wurde, hat Simone C. Drill neben der Positionierungsstrategie auch als Product Owner Renditeliegenschaften die Entwicklung und den Rollout der Omni-Channel Marketing Strategie betreut. Bei der Swiss Reinsurance Company (Swiss Re) lag ihr Fokus auf der globalen Zusammenführung und Entwicklung des Event-Marketings sowie der Sponsoring-Aktivierung. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.