15.12.2000

SPOK mit erweitertem Angebot und veränderter Führungscrew

Ronny Schmid übernimmt die Geschäftsleitung.

Die SPOK (Schule für praxisorientierte Kommunikation) ergänzt ab nächstem Jahr ihr Ausbildungsangebot. Zusätzlich zu den Ausbildungen Planer/in Marketingkommunikation, Leiter/in Marketingkommunikation (wieder ab Januar 2002) und dem SPOK Media-Academy Lehrgang Media Basic sind ein Lehrgang Media Expert und verschiedene Media Workshops geplant.

Im Unterschied zu anderen Anbietern der Lehrgänge Planer/in Marketingkommunikation und Leiter/in Marketingkommunikation bildet bei der SPOK ein 3-monatiger Praxisteil mit konkreten Projekten aus der Wirtschaft ein fester Bestandteil der Ausbildung. Langjährige Dozent(inn)en aus den Bereichen Marketing, Werbung, Finanz, Media und Produktion sollen Garanten dafür sein, dass die Wissensvermittlung stets praxisbezogen bleibt. Die Ausbildungslehrgänge mit den Schwerpunkten Werbung und Media richten sich an Mitarbeiter von Werbe- und Mediaagenturen sowie Werbeabteilungen von Grossfirmen.

Neue alte Führungscrew

Ronny Schmid, Gründungsmitglied der SPOK und Geschäftsführer der Universal McCann, übernimmt ab 1. Februar 2001 die Geschäftsleitung der SPOK. Gleichzeitig bildet er zusammen mit Peter Döbeli, Röné Bertschi, Christoph Bürge und Peter Bächtiger den Verwaltungsrat. Die Kursleitung wird wie bisher Ursula Krebs, Jacqueline Weber und Monika Klingler übertragen. Neben seiner Funktion als Geschäftsleiter der SPOK wird Ronny Schmid gemeinsam mit Monica Jäggi und Peter Döbeli (Micom Carat) im Frühjahr 2001 ein neues Projekt im Media-Bereich lancieren.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211129

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.