16.06.2020

JLS Digital

Steinbock Cornell in 3D

Die Comicfigur ist seit Jahren Testimonial für die Graubündner Kantonalbank. Nun wird sie auch für die digitalen Kanäle genutzt.

Als einer der ältesten Mitarbeitenden der Graubündner Kantonalbank begeistert der Steinbock Cornell die kleinsten Kundinnen und Kunden, physisch an Events, in Kurzgeschichten, mit Werbeartikeln.

Neu begeistert der Steinbock Cornell auch auf allen digitalen Kanälen, wie die verantwortliche Agentur JLS Digital schreibt. Dazu wurde die Comicfigur des Künstlers Mathias Durisch von den Hufen bis zu den Hörnern als 3D-Charakteranimation umgesetzt und in verschiedenen digitalen Werbemitteln inszeniert.

Hierzu wurden zielgruppenspezifische und kanalgerechte Geschichten entwickelt, welche die Kernbotschaft «Cornell, dein Freund zum Spielen, Lachen und Trösten» ganz einfach vermitteln. Die abwechslungsreichen Kurzszenerien sind in den verschiedenen digitalen Kanälen – unter anderem Digital Signage in der Filiale, Online oder auf den sozialen Medien - der GKB erlebbar und werden kontinuierlich ausgebaut und auch unter Berücksichtigung der Jahreszeit angepasst.

Cornell_Animationstest

dualCornel

Zusätzlich hat die GKB mit der 3D-Charakteranimation eine sehr effiziente und flexible Grundlage für zukünftige Umsetzungen geschaffen. «Dank der initialen Umsetzung von Cornell als 3D-Charakteranimation können weitere Umsetzungen zukünftig kosten- und zeiteffizient realisiert und die Werbewirkung durch eine noch stärkere emotionale Verankerung zusätzlich gesteigert werden», so Peter Reitmann Creative Director von JLS Digital. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221007

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.