09.03.2017

Fastr

«Swissness to go» im Zürcher Hauptbahnhof

Die Kommunikationsagentur hat für die Migros den Gesamtauftritt von «Frau Helvetia» entwickelt.
Fastr: «Swissness to go» im Zürcher Hauptbahnhof
Zur Eröffnung von «Frau Helvetia» brachte Francine Jordi akustisch Swissness in den HB Zürich. (Bild: zVg.)

«Frau Helvetia» ist das neue Take-away-Konzept der Migros Genossenschaft Zürich und bietet traditionelle, frische und saisonale Verpflegung für unterwegs an. Für Freunde der Schweizer Küche entstand im Zürcher Hauptbahnhof nun der erste Laden, wie die Agentur schreibt.

Fastr entwickelte in enger Zusammenarbeit mit der Genossenschaft Migros Zürich für «Frau Helvetia» den Gesamtauftritt: Naming, Logo, CD, Website sowie Package Design. Bei der Entwicklung des Auftritts stand das Spannungsverhältnis zwischen Schweizer Esskultur und zeitgemässer Take-away-Verpflegung im Mittelpunkt.

Frau Helvetia hält im HB Zürich ab sofort täglich von 6 bis 21 Uhr Schweizer Spezialitäten bereit. Weitere Standorte werden in Kürze folgen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210918

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.