22.09.2020

Swisscom

TV, Bluewin, Kitag und Teleclub werden eine Marke

Die vier Angebote Swisscom TV, Bluewin, Kitag und Teleclub sind Geschichte. Sie werden künftig unter der Marke «Blue» zusammengefasst. Verantwortlich für das Rebranding ist die internationale Marken-Agentur Saffron.
Swisscom: TV, Bluewin, Kitag und Teleclub werden eine Marke
von Edith Hollenstein

Die Swisscom fasst die Marken von Swisscom TV, des Onlineportals Bluewin.ch, der Kinokette Kitag und des Bezahlsenders Teleclub unter einer neuen Dachmarke für ihre Entertainment-Angebote zusammen.

An einer via Livestream übertragenen Medienkonferenz vom Dienstag stellten die Verantwortlichen von Swisscom in Zürich die Strategie und das neue Erscheinungsbild von «Blue» vor.

Bildschirmfoto 2020-09-22 um 10.20.40

Die Dachmarke heisst «Swisscom Blue». Swisscom TV heisst neu «Blue TV», Bluewin heisst neu «Blue News»:

Bildschirmfoto 2020-09-22 um 10.23.20

... und Kitag ist neu «Blue Cinema»:

Bildschirmfoto 2020-09-22 um 10.24.24

Bildschirmfoto 2020-09-22 um 10.37.43

Teleclub wird zu «Blue+». 

Blue.ch wird zum Hub

Auf der neuen Website, dem Hub blue.ch, sollen Kunden künftig umfassende Informationen zum Angebot finden. Blue.ch soll die komplette Übersicht über alle Blue-Kanäle bieten und einen direkten Zugang zu Blue TV inklusive on Demand, blue+ und zum Ticketing der Blue Cinemas bieten. Zudem gibt es Aktuelles von bluenews.ch: Mit redaktionellen Tipps, Übersichten, Kritiken und News – im Speziellen aus der Welt des Entertainments und des Sports. 

Angebot für Gaming und eSports

Auch im Bereich Gaming und eSport soll Blue aktiv sein und baut die Swisscom Box schrittweise zu einer Gaming-Plattform aus: Bereits ab sofort verfügbar ist Twitch, die führende Streaming-Plattform für Live-Gaming und eSport. 

Für dieses Rebranding war die Agentur Saffron Brand Consultants zusammen mit Swisscom-internen Brandexperten für Design-Strategie und Design verantwortlich, wie Sprecherin Annina Merk auf Anfrage sagt. 

Saffron wurde 2001 von Jacob Benbunan und Wally Olins gegründet. Erste Büros gab es in Madrid und London. Mittlerweile beschäftigt die Markenberatungsfirma laut eigenen Angaben 70 Mitarbeitende an den Standorten Madrid, London, Wien, Instanbul und Mumbai.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201025

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.