14.03.2019

SWA-Jahresmeeting

Zwölf Neuzugänge innert zwölf Monaten

An der 70. GV ist Frank Burkhardt, CMO bei L’Oréal Schweiz, neu in den Vorstand gewählt worden. Zwei gingen.

Anlässlich der 70. Generalversammlung des Schweizer Werbe-Auftraggeberverbands (SWA) traf sich am Donnerstag die Werbebranche zum traditionellen Jahresmeeting. Mehr als 300 Gäste – mehrheitlich Werbeauftraggeber sowie Agentur- und Medienvertreter – gaben sich ein Stelldichein im StageOne in Zürich-Oerlikon. Die hochkarätigen Redner präsentierten ihre Ideen und Denkanstösse zum Thema «Transform or Die?» (persoenlich.com berichtete).

Unmittelbar vor dem öffentlichen Jahresmeeting fand die 70. Generalversammlung des SWA statt. Der Verband konnte auf ein intensives und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Wichtige Themen wurden vorangetrieben und der Verband ist erneut gewachsen. Inzwischen zählt der SWA 185 Mitglieder, mit zwölf Neuzugängen seit der letzten Generalversammlung: TUI Suisse, Sympany, Coty, Visana, Verfora, Mavena, Kenwood, Tilsiter, Lindt&Sprüngli, Philips, PKZ sowie Emmentaler.

Im elfköpfigen Vorstand gab es nur geringe Veränderungen, wie es in einer Mitteilung heisst. Neu in den Vorstand gewählt wurde Frank Burkhardt, CMO bei L’Oréal Schweiz. Die beiden bisherigen Vorstände Thomas Schwetje (Coop) und Roman Reichelt (Credit Suisse) wurden einstimmig für weitere drei Jahre bestätigt. Den Vorstand verlassen haben Tarkan Özküp (Watson) und Marc André Heller (L’Oréal).

Der ausführliche Jahresbericht 2018 des Verbandes ist hier abrufbar. (pd/cbe)



Bilder vom SWA-Jahresmeeting finden Sie in unserer Fotogalerie.

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190721

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.