10.09.2019

Tamedia

Chefwechsel in der Unternehmensentwicklung

Christian Haberbeck verlässt Tamedia Ende Juni 2020. Sein Nachfolger wird Daniel Mönch, derzeit Senior Projektleiter Unternehmensentwicklung.
Tamedia: Chefwechsel in der Unternehmensentwicklung
Möchte sich beruflich verändern: Christian Haberbeck, Leiter Unternehmensentwicklung von Tamedia, geht. (Bild: zVg.)

Christian Haberbeck, Leiter Unternehmensentwicklung von Tamedia, gibt seine Aufgabe auf eigenen Wunsch Ende Juni 2020 ab, um sich nach sechs Jahren in dieser Funktion beruflich zu verändern. Seine Nachfolge übernimmt Daniel Mönch, derzeit Senior Projektleiter Unternehmensentwicklung. Dies schreibt Tamedia in einer Mitteilung am Dienstagmittag.

Haberbeck stiess 2007 als Geschäftsführer der Huber & Co. in Frauenfeld zu Tamedia. Von 2008 bis Ende 2013 war er Leiter Zeitschriften, 2014 übernahm er die Leitung der Unternehmensentwicklung. In den vergangenen Jahren unterstützte er die Transformation von Tamedia und leitete wegweisende Projekte wie die Übernahme der Goldbach Group oder die Zentralisierung der Verlagsbereiche.

Bildschirmfoto 2019-09-10 um 12.04.08

Daniel Mönch arbeitet seit 2015 in der Unternehmensentwicklung von Tamedia. Zuvor war er bei der internationalen Managementberatung Horváth & Partners in München tätig. Mönch hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Ulm sowie an der University of South Florida studiert und absolviert zurzeit einen Executive MBA in Business Engineering an der Universität St.Gallen (HSG).

In seiner zukünftigen Funktion als Leiter Unternehmensentwicklung werde er ab Juli 2020 für die Steuerung bereichsübergreifender Strategieprojekte verantwortlich zeichnen sowie den Verleger und Verwaltungsratspräsidenten Pietro Supino und die Gruppenleitung auf strategischer Ebene unterstützen, schreibt Tamedia weiter. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190920

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.