25.06.2001

SUISA

Einnahmen im letzten Jahr gesteigert

Gesamteinnahmen erhöhten sich um 3.6 Prozent auf 136.6 Mio. Franken.

Letztes Jahr betrug der Anteil ausländischer Musik der SRG-Radiosender 91 Prozent; der Anteil Schweizer Musik betrug 9 Prozent (Vorjahr 9.1), bei weiter sinkender Tendenz. Die Einnahmen konnten trotzdem erhöht werden. Dies wurde am Samstag anlässlich der Generalversammlung der SUISA, der Schweizerischen Gesellschaft für die Rechte der Urheber musikalischer Werke, in Zürich bekanntgegeben. Die Gesamteinnahmen erhöhten sich gegenüber 1999 um 3.6 Prozent auf 136.6 Mio. Franken, wie die SUISA weiter mitteilte. Sie führt dies auf eine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage in der Schweiz zurück. Neue Tarife und deren effiziente Anwendung hätten zusätzlich zu höheren Ergebnissen als in den Vorjahren geführt.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.