10.10.2018

Liechtensteiner Vaterland

«Frauenland» gewinnt Print Innovation Award

Die Sonderausgabe zum Weltfrauentag wurde in Berlin von der World Newspaper Association mit Bronze geehrt.
Liechtensteiner Vaterland: «Frauenland» gewinnt Print Innovation Award
Die Verantwortlichen des «Liechtensteiner Vaterlands» freuen sich über den gewonnenen Award. (Bild: zVg.)

An den «Print Innovation Awards» wurde das «Liechtensteiner Vaterland» mit dem Bronze-Award in der Kategorie «Special Editions» für die Sonderausgabe «Frauenland» ausgezeichnet. Zum Weltfrauentag am 8. März publizierte das Vaduzer Medienhaus statt dem «Vaterland» eine Sonderausgabe von Frauen, mit Frauen, für Frauen – sie wurde weitgehend von Frauen gestaltet und geschrieben (persoenlich.com berichtete).

Die Idee dazu sei spontan entstanden. «Ich wollte einfach nicht, dass der internationale Frauentag wie in der Vergangenheit als Feigenblatt abgehandelt wird», sagt Chefredaktor Patrik Schädler gemäss «Vaterland» vom Mittwoch. Co-Projektleiterin Myriam Kaiser erklärte dem Artikel zufolge während der Siegerehrung in Berlin: «Wir sind stolz, mit unserer Ausgabe einen Beitrag für die Sichtbarkeit von Frauen in den Medien zu leisten.»

Der Print Innovation Award zeichnet die weltweit innovativsten Printwerbungen und Produkte von Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen aus. Er wurde dieses Jahr erstmals im Rahmen der IFRA World Publishing Expo in Berlin verliehen. Die Messe wird vom Weltverband der Zeitungen und Nachrichtenmedien WAN-IFRA (World Association of Newspapers and News Publishers) organisiert. (maw)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar