21.09.2021

SRF

Men Marugg wird Ski-TV-Kommentator

Der 32-Jährige wird erstmals beim Frauenrennen im finnischen Levi am 20. November im Einsatz stehen. Nicht länger Teil der Ski-Equipe ist Tamara Wolf.
SRF: Men Marugg wird Ski-TV-Kommentator
Übernimmt die Aufgaben als TV-Kommentator im Ski alpin zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben bei SRF Sport: Men Marugg. (Bild: SRF/Oscar Alessio)

In rund einem Monat startet die neue Ski-Saison. Am Wochenende vom 23./24. Oktober erfolgt der traditionelle Auftakt im österreichischen Sölden. SRF berichtet wie gewohnt live und umfassend über alle Weltcup-Rennen der Frauen und Männer, heisst es in der Mitteilung.

Neu kommt Men Marugg als TV-Kommentator für die Frauenrennen zum Einsatz – erstmals am 20. November, gemeinsam mit SRF-Expertin Tina Weirather beim Slalom im finnischen Levi.

Sportjournalist mit Erfahrung als Skirennfahrer

Men Marugg besuchte das Sportgymnasium in Davos und bestritt bis zu seinem 18. Lebensjahr als Nachwuchsathlet Skirennen auf FIS-Stufe. Seine journalistische Karriere startete der Bündner 2011 als Praktikant beim damaligen Radio Grischa (heute: Radio Südostschweiz). In der Folge berichtete er als freier Sportjournalist für den Privatsender unter anderem über den Ski-Weltcup. Parallel erlangte der 32-Jährige einen Bachelorabschluss in Journalismus und Organisationskommunikation an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Winterthur. Seit 2015 arbeitet er in verschiedenen Funktionen für SRF Sport, zuletzt als Radio- und TV-Redaktor mit Spezialgebiet Ski alpin.

Zu seiner neuen Funktion als TV-Kommentator im Ski alpin, die er zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben bei SRF Sport übernimmt, sagt Men Marugg: «Für den Skisport stand ich schon als Kind früh morgens auf den Pisten. Über viele Jahre hat sich daraus eine grosse Leidenschaft entwickelt. Als Journalist begeistert mich der Skisport ungebrochen. Ich freue mich darum sehr darauf, meine Faszination mit der Rolle des Kommentators zu verbinden und die Leistungen der Athletinnen für das TV-Publikum einzuordnen.»

Dani Bolliger, Bereichsleiter Live bei SRF Sport, freut sich: «Men Marugg ist ein aufstrebender Sportjournalist, der den Skisport von Kindsbeinen an kennt. Er hat uns sowohl mit seinen Radio- und TV-Berichten aus dem Weltcup als auch in den Kommentatorentests überzeugt. Nicht zuletzt dank seiner Erfahrung als ehemaliger Nachwuchsathlet wird er das TV-Publikum fachkundig durch unsere Ski-Übertragungen begleiten.»

Tamara Wolf nicht mehr für SRF Sport im Einsatz

Nicht länger Teil der Ski-Equipe von SRF Sport ist Tamara Wolf. Die frühere Skirennfahrerin war seit der Saison 2019/20 als SRF-Expertin für die Frauenrennen tätig. Ende Juni dieses Jahres wurde die gebürtige Bündnerin in das Präsidium von Swiss-Ski gewählt. Das Amt als Verbandsfunktionärin sei nicht vereinbar mit der Aufgabe als unabhängige SRF-Expertin, weshalb sie nicht mehr für SRF Sport zum Einsatz kommen könne, heisst es. SRF Sport ersetzt Tamara Wolf nicht, ihre Einsätze bei den Frauenrennen übernehmen künftig Tina Weirather und Didier Plaschy. (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220528

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.