28.05.2024

SRG-Generaldirektion

«Mit Susanne Wille setzt die SRG auf Kontinuität»

In der neusten Folge des persoenlich.com-Podcasts analysieren Redaktor Nick Lüthi und Verleger Matthias Ackeret die Wahl von Susanne Wille als neue Generaldirektorin der SRG.
SRG-Generaldirektion: «Mit Susanne Wille setzt die SRG auf Kontinuität»
Nick Lüthi (links) und Matthias Ackeret vor der Aufzeichnung der aktuellen Podcastfolge in der Redaktion von Persönlich und persoenlich.com. (Bild: wid)

Die SRG setzt bei ihrem Spitzenpersonal auf Kontinuität. Wie schon Generaldirektor Gilles Marchand stammt auch seine Nachfolgerin Susanne Wille aus dem Unternehmen und kommt nicht von aussen, wie dies in der Vergangenheit mehrfach der Fall war.

In der aktuellen Folge des persoenlich.com-Podcast analysieren Redaktor Nick Lüthi und Verleger Matthias Ackeret die Wahl Willes. Welche Rolle spielt ihre geografische Herkunft? Was kann sie besser als ihr Vorgänger? Und: Ist sie die Wunderwaffe gegen die Halbierungsinitiative? Antworten auf diese und weitere Fragen liefern Lüthi und Ackeret in ihrem Gespräch.

Die neueste Podcastfolge wurde am Dienstag in den Redaktionsräumen der persönlich Verlags AG in Zürich-Wiedikon aufgezeichnet. Der persoenlich.com-Podcast erscheint wöchentlich immer am Dienstag und ist auf unserer Website sowie auf allen gängigen Podcastplattformen – wie SpotifyGoogle Podcast und Apple Podcast – verfügbar. In Zweierkonstellation diskutiert die Redaktion über aktuelle Themen und Ereignisse, die in der Schweizer Medien- und Kommunikationsbranche für Schlagzeilen gesorgt haben. (red)


Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.