03.12.2019

CH Media

Neue Köpfe in Inland und Wirtschaft

«Watson»-Reporter Christoph Bernet berichtet künftig aus dem Bundeshaus für CH Media. Und Stefan Ehrbar kehrt von «20 Minuten» zurück.
CH Media: Neue Köpfe in Inland und Wirtschaft
Stefan Ehrbar und Christoph Bernet sind ab März 2020 für CH Media tätig. (Bilder: zVg.)
von Michèle Widmer

Bei CH Media gibt es personelle Veränderungen im Inland- sowie im Wirtschaftsressort. Ab März 2020 schreibt Christoph Bernet als Bundeshausredaktor für die Titel des Verlags, wie Chefredaktor Patrik Müller auf Anfrage mitteilt.

Bernet arbeitet seit zweieinhalb Jahren als Reporter bei «Watson». 2016 absolvierte er ein Praktikum auf der Nachrichtenredaktion der «Schweiz am Sonntag», davor war er freier Mitarbeiter unter anderem für «20 Minuten». Der 32-Jährige studierte in Zürich, Luzern und Tel Aviv Politik-, Islamwissenschaften und Germanistik. Bernet folgt auf Tobias Bär, der laut eigenen Angaben Kommunikationsverantwortlicher bei der Gesundheitsdirektorenkonferenz (GDK) wird.

Im Wirtschaftsressort startet ebenfalls im März Stefan Ehrbar. Der 28-Jährige ist Chefreporter und stellvertretender Leiter News bei «20 Minuten». Von 2013 bis 2017 arbeitete Ehrbar in den Ressorts Nachrichten und Wirtschaft der damaligen «Schweiz am Sonntag». Er hat das Studium der Publizistik und BWL an der Universität Zürich mit einem Masterabschluss abgeschlossen. Ehrbar folgt auf den bisherigen Wirtschaftsredaktor Fabian Hock, der ins Ressort Ausland wechselt.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191206

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.