09.12.2020

Zwei am Morge

SRF nimmt TeleZüri auf die Schippe

Zwei Comedians haben dem Regionalsender irreführendes Material zugespielt. Dieser realisierte einen Beitrag über eine angebliche Wolfssichtung am Üetliberg.
Zwei am Morge: SRF nimmt TeleZüri auf die Schippe
Albion Ademi will am Üetliberg einen Wolf gesehen haben. Sowohl der Spaziergänger als auch seine Geschichte entpuppten sich als Fake News. (Bild: Screenshot SRF)

Für ein Video des Onlineformats «Zwei am Morge» hat SRF den Regionalsender TeleZüri an der Nase herumgeführt. Die SRF-Comedians belieferten den Sender mit Informationen über eine angebliche Wolfssichtung am Zürcher Üetliberg. TeleZüri realisierte mit dem vermeintlichen Augenzeugen «Albion Ademi», ein von SRF engagierter Schauspieler, einen Bericht, wie Blick am Mittwoch berichtete.

Sind orchestrierte Fake News in Ordnung? SRF verteidigt das Vorgehen der Comedians Julian Graf und Ramin Yousofzai. Bei «Zwei am Morge» handle es sich um einen Comedy-Kanal, da gehöre es dazu, verschiedene Akteure auf die Schippe zu nehmen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von SRF Zwei am Morge (@srfzweiammorge)


TeleZüri hat laut Blick das Gespräch mit SRF gesucht, will sich aber über Details nicht äussern. Der TV-Beitrag mit dem inszenierten Augenzeugen wurde am 19. November ausgestrahlt.

Die gefakten Wolfsbilder wurden auch anderen Medien zugespielt, darunter auch Blick. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Raphael Weber, 10.12.2020 01:48 Uhr
    Ob die Journalistische Qualität der Publizistische Ausschuss der CH Medien oder die SRG Ombudsfrau beurteilen kann? Beispiele wie Deville oder Zwei am Morgen zeigen wie hirnlos Berichterstattungen der Serafe finanzierten Medien sind. Es wird irgend etwas nach geplappert egal wieviel Wahrheit dahinter steckt. Keine seriöse Abklärungen, keine Recherche, kein Fakten check, Hauptsache irgendwas geht um 18 Uhr über den Sender. Ertappt und vorgeführt, Bravo! Wäre bei so manchem covid19 Beitrag ebenso wünschenswert.
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210802

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.