01.05.2022

NZZ am Sonntag

Weitere Abgänge auf der Redaktion

Daniel Meier verlässt das Hintergrund-Ressort und beginnt eine Lehre als Velomechaniker. Boas Ruh, Produktionschef vom NZZ Magazin, wechselt zur Republik.
NZZ am Sonntag: Weitere Abgänge auf der Redaktion
Daniel Meier (l.) und Boas Ruh (r.) verlassen die NZZ am Sonntag. (Bilder: zVg)
von Michèle Widmer

Nachdem Ressortleiter Michael Furger und Redaktor Peter Hossli das Hintergrund-Team der NZZ am Sonntag verlassen haben, kommt es dort zu einem weiteren Abgang. Daniel Meier hat per Ende Juli gekündigt, wie er auf Anfrage bestätigt. Er wird den Journalismus nach fast 30 Jahren verlassen und beginnt eine Berufslehre als Velomechaniker. «Daran habe sich seit langer Zeit immer wieder gedacht. Nun habe ich einen tollen Lehrbetrieb gefunden, der mir diese Chance gibt. Ich freue mich sehr darauf», sagt er dazu.

Auf die Frage nach dem Grund für seine Kündigung sagt er zudem: «Die Veränderungen auf der Redaktion unter dem neuen Chefredaktor waren mitverantwortlich dafür, dass ich dieses Projekt vor einigen Monaten in Angriff genommen habe.»

Meier arbeitet seit August 2013 im Hintergrund-Team und ist seit 2020 zudem stellvertretender Blattmacher der NZZ am Sonntag. Davor war er Wirtschaftsjournalist bei der Blick-Gruppe, bei Facts, dem Tages-Anzeiger sowie beim Bund. Für die Finanz und Wirtschaft war er als Korrespondent in Frankfurt tätig.

Von der NZZaS zur Republik

Auch Boas Ruh hat sich entschieden, die Redaktion zu verlassen. Wie er gegenüber persoenlich.com bestätigt, wechselt er im August als Produzent zur Republik.

Ruh ist seit Oktober 2018 für die NZZ am Sonntag tätig, seit Februar 2022 als Leiter Produktion vom Onlineportal NZZ Magazin. Davor war er zweieinhalb Jahre Nachrichtenjournalist bei der NZZ. Ruh hat 2020 gemeinsam mit Carole Koch den Zürcher Journalistenpreis gewonnen. Er hat an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Kommunikation und Journalismus studiert.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.