03.02.2015

Tages-Anzeiger

Wirtschaftsreporter Simon Schmid geht

Der 33-Jährige wird Chefökonom bei der "Handelszeitung".
Tages-Anzeiger: Wirtschaftsreporter Simon Schmid geht
Im Wirtschaftsressort des "Tages Anzeigers" wird eine Stelle frei, denn Simon Schmid wechselt zur "Handelszeitung". Dort wird er als "Handelszeitung"-Chefökonom tätig sein, wie Chefredaktor Stefan Barmettler am Dienstag mitteilt. Damit ersetzt Schmid den bisherigen Chefökonom Armin Müller, der per 1. März als Autor und Textchef zur "SonntagsZeitung" zurück kehrt (persoenlich.com berichtete).
 
Schmid, derzeit Wirtschaftsreporter beim "Tages-Anzeiger" und bei Tagi-Online, studierte an der Universität Basel Soziologie und an der HSG Volkswirtschaftslehre, wo er mit dem "Master in Economics" abgeschlossen hat. Vor seinem Einstieg in den Journalismus war der heute 33-Jährige freier Mitarbeiter bei Infras, anschliessend absolvierte er ein einjähriges Praktikum bei der Schweizerischen Nationalbank SNB. (pd/eh)
 


Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar