16.05.2019

Zürcher Journalistenpreis

Yeliz Açiksöz Demirkol ist Geschäftsführerin

Davor war sie zehn Jahre lang für das Medieninstitut des VSM tätig. Zudem gibt es einen Abgang in der Jury.
Zürcher Journalistenpreis: Yeliz Açiksöz Demirkol ist Geschäftsführerin
Seit Januar Geschäftsführerin des Zürcher Journalistenpreises: Yeliz Açiksöz Demirkol. (Bild: zVg.)

In der Geschäftsführung des Zürcher Journalistenpreises ist es Anfang des Jahres zu einem Wechsel gekommen, wie Andrea Masüger, Präsident des Stiftungsrats, am Dienstagabend an der Preisverleihung im Kaufleuten sagte. Yeliz Açiksöz Demirkol ist im Januar als neue Geschäftsführerin gestartet. Sie hat das Amt von Brigitte Becker übernommen.

Demirkol war zuvor während zehn Jahren für das Medieninstitut des Verbands Schweizer Medien tätig. Dort war sie für die Organisation von Seminaren und Tagungen sowie die Führung des Prüfungssekretariats zuständig.

alain-zucker-wird-stellvertretender-chefredaktor-8584


Wie Masüger zudem verkündete, tritt Alain Zucker aus der ZJP-Jury zurück. Zucker ist stellvertretender Chefredaktor der «NZZ am Sonntag». Aktuell sitzen danebst Präsident Hannes Britschgi (Ringier), Susan Boos (WOZ), Lisa Feldmann (Autorin), Nina Jecker («Basler Zeitung»), Stefan von Bergen («Berner Zeitung») und Hansi Voigt (freier Journalist) in der Jury. Wer anstelle von Zucker folgt, ist noch nicht bekannt, teilt Demirkol mit. (wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20190723

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.