03.03.2017

SRG

Zum nationalen Projekt ausgebaut

Ab Montag sind die «Nouvo»-Videos in den sozialen Netzwerken in allen vier Landessprachen und auf Englisch verfügbar. Die Redaktion besteht aus Journalisten aller SRG-Unternehmenseinheiten.
SRG: Zum nationalen Projekt ausgebaut
(Bild: Screenshot Twitter)

Nouvo-Videos sind die Antwort auf die Tatsache, dass Millennials – die Generation, die in der digitalen Welt aufgewachsen ist – sich in erster Linie auf mobilen Geräten und in sozialen Medien informieren, wie die SRG in einer Mitteilung schreibt. Ziel sei es, dem jungen Publikum Videoformate zu bieten, die eine neue (Bild-)Sprache verwenden würden und anders aufbereitet seien. Sie sollen dem heutigen Nachrichtenkonsum entsprechen. Die Videos seien übertitelt und würden sich für die Anzeige auf Mobiltelefonen und Tablets eignen. Inhaltlich umfasse das Angebot Reportagen, die auf 18- bis 30-Jährige ausgerichtet sind, und Erläuterungen zu komplexen aktuellen Themen.

Die Infovideos Nouvo, die RTS im März 2016 lanciert hatte, fanden in der Westschweiz laut Mitteilung schnell Anklang – vor allem bei den Jugendlichen. Ab 6. März 2017 sollen sie neu in den vier Landessprachen und auf Englisch auf Facebook und Twitter zur Verfügung stehen.

Die Redaktion, welche die Nouvo-Videos in fünf Sprachen produziert, heisst «Nouvo-News», ist bei RTS in Genf ansässig und besteht aus Medienprofis aller Unternehmenseinheiten der SRG (RTS, SRF, RSI, RTR und Swissinfo SWI). Das Team vereint Wissen aus Journalismus, Grafik und Social-Media-Editing. (pd/tim)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Kurt Gammer, 03.03.2017 16:45 Uhr
    Sorry SRG, sieht aus wie eine 1:1 Kopie von AJ+ . Und was, ausser den Texteinblendungen, als "neue Bildsprache" herhalten soll ist mir schleierhaft. Man kann sagen, "Das Team vereint Wissen aus Journalismus, Grafik und Social-Media-Editing" sieht aus wie eine Lokal-News-Kurzmitteilung mit Textgrafiken.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200225

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.