16.12.2007

Exit

Bernhard Sutter neuer Pressesprecher

ZPV-Präsident kommt für Andreas Blum.

Der Präsident des Zürcher Pressevereins (ZPV), Bernhard Sutter, wird neuer Sprecher der Sterbehilfe-Organisation Exit. Sein Vorgänger, der ehemalige Radio-Direktor Andreas Blum, hatte Exit Ende Oktober den Rücken gekehrt.

Wann Sutter sein Amt antrete, stehe noch nicht fest, sagte Ernst Haegi, Vize-Präsident von Exit, zu einem Bericht der "SonntagsZeitung". Der 40-jährige Journalist soll auch im Vorstand Einsitz nehmen. Die Generalversammlung werde Ende April über Sutters Aufnahme entscheiden.

Vorgänger Andreas Blum war Ende Oktober aus dem Vorstand des Vereins zurückgetreten. Wie der Exit-Website zu entnehmen ist, hat der ehemalige Informationsbeauftragte Exit vorgeworfen, das Betäubungsmittelgesetz zu verletzen. Zudem kritisierte er, dass der Verein sich gegenüber der Sterbehilfe-Organisation Dignitas zuwenig abgrenze. (sda)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221207

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.