12.07.2021

Lumina Health

Branding für die Zukunft der Gesundheit

Gesundheit neu gedacht mit Docstation. Eine innovative Infrastruktur, personalisierte Medizin und ein hochwertiges Branding: Das Projekt zeigt, wie spannend Marketing im Gesundheitswesen sein kann.
Lumina Health: Branding für die Zukunft der Gesundheit
Docstation ist ein ideales Beispiel für Gesundheitsmarketing. (Bilder: zVg)

Die Positionierung eines Gesundheitszentrums im gesättigten Markt stellt eine Herausforderung dar. Leistungserbringer und deren Angebote einzuschätzen, fällt vielen Patientinnen und Patienten schwer. Gefragt sind Transparenz, Differenzierung und Vertrauen, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Lumina Health bekam den Auftrag, Strategie und Marke für ein integratives, digitales und fachübergreifendes Gesundheitszentrum im aufstrebenden Stadtteil Stettbach Mitte in Zürich zu entwickeln. Entstanden ist «Docstation», das neue Gesundheitszentrum in Stettbach – Dübendorf.

«Mit Docstation denken wir Gesundheit neu und präsentieren ein Gesundheitbranding, das für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet ist», lässt sich Tarja Zingg, Geschäftsführer bei Lumina Health, zitieren. «Wir verstehen uns dabei auch ein wenig als Wegbereiter für ein neues Verständnis von Gesundheitsversorgung.»

Lumina Health entwickelte die Markenstrategie und ein Corporate Design, das mit Minimalismus und Eleganz überzeugt. Diese Klarheit spiegelt sich im Innengestaltungskonzept wider, welches sich die Grundsätze der Healing Architecture zu Nutze macht.

Ein Multichannel-Markenauftritt sorgt dafür, dass die unterschiedlichen Zielgruppen auf den richtigen Kanälen erreicht werden und dass das Brandimage erlebbar und differenziert kommuniziert wird.

Docstation ist ein ideales Beispiel für Gesundheitsmarketing. Das innovative Projekt erzielte mit seinem Pionier-Charakter bereits Resonanz in der SRF Tagesschau und dem Gesundheitsmagazin Checkup von Telezüri. Der zweite Standort in Emmen, Luzern ist in Planung und wird im Herbst 2021 eröffnet.

Verantwortlich bei ich bei Lumina Health: Tarja Zingg (CEO/Creative Director), Claudia Siegfried Gut (Projektleiterin), Katja Haas (Projektmanagerin), Pascal Josephy (Programmierung, JKWeb), Gerry Nitsch (Fotografie), Videografie (Morpheus Media); Verantwortlich bei Docstation: Adrian Palma. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210804

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.