09.09.2022

Monami

Content-Agentur tritt MYTY Group bei

Das Netzwerk wächst mit den Content Creators um Inhaber David Cappellini auf neun Agenturen an.
Monami: Content-Agentur tritt MYTY Group bei
«Wir wachsen und wachsen. Struktur ist da die grösste Herausforderung», so David Cappellini, Inhaber und Geschäftsführer von Monami. (Bild: Monami)

Monami-Inhaber und -Geschäftsführer David Cappellini hat den nächsten Schritt in der Entwicklung des Unternehmens getan und ist MYTY beigetreten. Cappellini nennt in einer Mitteilung als Gründe für den Beitritt zu MYTY vor allem die Mentalität der Gruppe: «Wir erhalten schon seit längerem Anfragen von Agenturnetzwerken und ähnlichen Playern zum Beitritt. Auch wenn die Namen verlockend waren, so hiess es am Ende aber meistens: Anpassen, eingliedern, mehr oder minder konventionell arbeiten. Wir wollen unseren eigenen Ansatz, unsere eigene Kultur auf Teufel komm raus beibehalten – das ist unser wertvollstes Gut; das Team, der Zusammenhalt. Und das gefiel mir von Anfang an bei MYTY am besten. Hinzu kommt: Neben mir können sich auch unsere Geschäftsleitungs-Mitglieder in MYTY persönlich einbringen. Das war mir persönlich ein grosses Anliegen.»

David Rost, CEO der MYTY Group, sagt über die Entscheidung zur Akquisition: «Storytelling wird in der Schweiz ganz anders gedacht, besonders bei Monami gibt es hier eine aussergewöhnliche Kombinationsfähigkeit mit den neuen Plattformen und Trends. Die Gruppe profitiert bereits jetzt schon vom neuesten Zugang zu MYTY.»

Durch den Beitritt zu MYTY erhofft sich Cappellini vor allem Austausch und strukturelle Unterstützung: «Wir wachsen und wachsen. Struktur ist da die grösste Herausforderung. Der Austausch in der Gruppe hilft da natürlich enorm.» Gemeinsam mit MYTY will Cappellini aber auch neue thematische Herausforderungen angehen, dazu gehören neue Plattformen wie BeReal oder die Dynamik des Digitalen in Phänomenen wie dem Metaverse: «Ich wünsche mir primär Inspiration – und neue Freunde.»

Stephan Suter, CEO von MYTY Schweiz, über den Neuzugang: «Mit Monami ergänzen wir unser Angebotsportfolio strategisch optimal zu den Schweizer MYTY-Agenturen Hutter-Consult, CRK, The House und erschliessen mit David und seinem Team die Leistungskompetenz für Next Gen Marketing. MYTY Schweiz beschäftigt und fördert jetzt rund 120 kompetente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen relevanten Kommunikationsdisziplinen.»

Die 2016 gegründete Creative-Content-Agentur Monami mit Hauptsitz in Zürich stellt sich jeher der Herausforderung, wie man Inhalte im Zuge der digitalen Transformation neu denken und erzählen muss, wie es in einer Mitteilung weiter heisst. Das Leistungsspektrum beinhalte Kreativstrategie, Text, Videographie, Motion Design und mehr. Die Agentur entwickle Kampagnen für Kundinnen und Kunden wie Schweiz Tourismus oder Coop und betreue die Social-Kanäle von Seat vollumfassend. Bekanntheit habe Monami unter anderem auch als Initiator des ersten Schweizer MTV Unplugged erlangt. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221205

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.