10.06.2021

Filmproduktion

dpvideoproduction wird zu Romeo & Jane

Die Filmproduktionsfirma dpvideoproduction ändert nach 14 Jahren den Namen und positioniert sich neu.

Was als Einmann-Unternehmen startete, wurde bald zu einer breit aufgestellten Produktionsfirma für Auftragsfilme. Nun war es Zeit für eine Profilschärfung und den Launch einer schweizweit einmaligen Dienstleistung. Das d und das p im Namen standen ursprünglich für «digital pictures». Was im Gründungsjahr 2007 als innovativ galt. In den letzten Jahren störte der veraltete und technische Name immer mehr. Zudem war er immer wieder ein Stolperstein. «Er transportierte keine Geschichte, wurde nicht verstanden, und immer wieder falsch geschrieben», sagt David Schildknecht, Inhaber und Geschäftsführer der neuen Filmagentur Romeo & Jane, in einer Mitteilung.

Somit war bei der Profilschärfung klar, dass auch der Name geändert wird. Romeo & Jane steht in erster Linie für eine Filmagentur, die Unternehmen und Agenturen von der Kreation über die Produktion bis hin zur Postproduktion begleitet und unterstützt. Dies immer mit dem Anspruch, das Authentische mit dem Unkonventionellen zu verbinden um so Aufmerksamkeit zu schaffen. Frisch und kreativ. Da immer mehr Firmen ihre Produktionen selbst produzieren, bietet Romeo & Jane mit Konzeptberatungen zudem einen schweizweit einmaligen Service an. «Wir unterstützen so Unternehmen und Agenturen, die inhouse selber produzieren wollen aber von Fachpersonen Inputs brauchen», erklärt Schildknecht.

SoMe_grün-pink

Romeo&Jane-Mockup-Mailing_Retina

Entstanden ist das ganze Rebranding mit der Agentur «Reform». (pd/eh)

 

 

 

 

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210730

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.