07.06.2021

Evoq

Draussen ist das neue Drinnen

Die Marken- und Kommunikationsagentur hat zum gegenwärtigen Post-Corona-Start ein Paket von Workshopangeboten für Unternehmen geschnürt.
Evoq: Draussen ist das neue Drinnen
Das Vorgehen, die gemachten Erfahrungen und konkrete Cases hat Adrian Schaffner in einem Buch dokumentiert. Gezeigt werden Beispiele aus der Produktentwicklung, Teamentwicklung, Markenentwicklung und Visionsfindung. (Bilder: zVg)

Schweizer Unternehmen finden nach der Homeoffice-Pflicht langsam zu einem Normal-betrieb zurück. Wobei es vielen so ergehen wird, dass sie das neue «Normal» am Arbeitsplatz zuerst erfahren müssen, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst.

Die Marken- und Kommunikationsagentur Evoq Communications aus Zürich hat passend zum gegenwärtigen Post-Corona-Start mit «evoq unplugged» ein Paket von Workshopangeboten für Unternehmen geschnürt. Dabei will Evoq bewusst das Sitzungszimmer und den üblichen Pfad mit Seminarhotel und Mittagsbuffet verlassen und will experimentierfreudige Kunden und ihre Mitarbeitenden in die freie Natur führen.

evoq_Workshop


«Mit der Methodik der systemischen Erlebnispädagogik können sich nicht nur bild-schirmgeschädigte Mitarbeitende den Kopf durchlüften lassen und den Teamspirit auf-frischen. Kreativprozesse, Visions- und Wertedefinitionen bis hin zu ganzen Markenpositionierungen entwickeln sich unter freiem Himmel wesentlich effizienter und lustvoller als im sterilen Meetingraum», so die Mitteilung.

Adrian Schaffner, Partner und Geschäftsleiter von Evoq ist Fachmann für Marken und Kommunikation und gleichzeitig ausgebildeter Erlebnispädagoge. Er hat laut Mitteilung bereits vor der Coronakrise in diversen Projekten Unternehmen auf die grüne Wiese geführt und neue Sichtweisen eröffnet.

Mit «evoq unplugged» bietet die Agentur nun massgeschneiderte Workshops für unterschiedliche Restart- und Entwicklungsprojekte an. Die gemeinsame Idee aller Unplugged-Aktivitäten ist, dass die Mitarbeitenden und ihre persönlichen Erlebnisse im Zentrum stehen. Ausserhalb des angestammten Umfelds, im Wald, auf der Wiese oder im Park, entstehen neue Ideen, ganzheitliches Handeln wird gefördert und die individuellen Potentiale der Mitarbeitenden genutzt. Und das Ganze coronasicher. (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210613

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.