09.09.2022

SZO

Ein neues Magazin fürs Zürcher Oberland

Die Zeitschrift stellt die besonderen Qualitäten der Lebens- und Wirtschaftsregion in den Fokus. Ausserdem bietet das Magazin Unternehmen eine regionale Werbeplattform.
SZO: Ein neues Magazin fürs Zürcher Oberland
Das Zürioberland-Magazin erscheint erstmals Ende Oktober 2022. (Bild: Standortförderung Zürioberland)

Mit Porträts, Hintergrundberichten und Services zur Lebens- und Wirtschaftsregion Zürcher Oberland bietet ein neues Magazin den Leserinnen und Lesern einen vielseitigen Themenmix. Das laut einer Mitteilung «hochwertige Printprodukt» erscheint am 28. Oktober 2022 zum ersten Mal und soll Einwohnerinnen und Neuzuzüger, Kundinnen von lokalen Geschäften und Gäste der Region gleichermassen inspirieren. Giacinto In-Albon, Leiter Geschäftsfeld Wirtschaft bei der Standortförderung Zürioberland (SZO), ist zuständig für die Neulancierung: «Das Magazin stärkt die Stimme der Region und stellt die besonderen Qualitäten des Zürcher Oberlandes in den Fokus.»

Das Zürioberland-Magazin erscheint in einer Startauflage von 5000 Exemplaren und bildet mit seinen Inhalten, die über einen längeren Zeitraum Bestand haben sollen, einen Kontrapunkt zu den schnelllebigen und vorwiegend digitalen Informationen der heutigen Zeit, wie es weiter heisst. Es wird im Grossraum Zürcher Oberland, Winterthur, Zürichsee, Obersee und in der Stadt Zürich verteilt und erreicht laut eigenen Angaben über gezielte Versände und die öffentliche Auflage an gut frequentierten Orten wie Hotels, Restaurants, Geschäften und Arztpraxen eine Vielzahl von Menschen, Firmen und Organisationen. Auch werde künftig jede Neuzuzügerin und jeder Neuzuzüger ein Exemplar erhalten.

Herausgeberin des kostenlosen Magazins ist die SZO. Produziert und gedruckt wird es in Wetzikon, die Vermarktung erfolgt über einen Partner im zürcherischen Gossau. In-Albon ist stolz auf das neue konkrete Beispiel, welches die Vision der SZO unterstreiche: «Denn im Zürioberland treffen visionäre Ideen auf fruchtbaren Boden und ambitionierte Vorhaben finden ein positives Klima.» Finanziert wird das Magazin über den Verkauf von Anzeigen. Buchungen sind ab sofort möglich und SZO-Mitglieder profitieren von Vorteilspreisen. Mehr Informationen gibt es hier. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221006

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.