22.02.2024

Nutshell

Einen unendlichen Image-Film kreiert

Die Brand-Awareness-Kampagne der BFH Wirtschaft setzt den zirkulären Kreislauf der Wirtschaft filmisch ins Szene.

Die Berner Fachhochschule Wirtschaft bildet rund 2500 Studierende aus und konzentriert sich in ihrer Lehre und Forschung auf praxisnahe Forschungsschwerpunkte wie Sustainable Business. Die Produktionsfirma Nutshell hat diese Ausgangslage zum Anlass genommen, die Wirtschaft als einen zirkulären Kreislauf zu verstehen, in welchem Innovation und Bildung miteinander eng verwoben sind, heisst es in einer Mitteilung.


Was passiert nun, wenn diese Zirkularität weitergedacht und als filmisches Konzept verwendet wird? Gedacht, getan. Das Resultat: Ein Imagefilm für die BFHW der weder einen Anfang noch ein Ende hat.

Im Zentrum der Brand-Awareness Kampagne stehen neben verschiedenen Fotosujets ein Hauptfilm, der die Positionierung der Hochschule als nachhaltiges Bildungsinstitut manifestieren soll. Das Filmteam arbeitet dabei ausschliesslich mit Studierenden-, Angestellten und Laien aus dem Raum Bern.

Verantwortlich bei BFHW: Natascha Branscheidt (Leiterin Kommunikation), Natalie Fasnacht (Projektleiterin), Raphael Zaugg (Video); verantwortlich bei Nutshell Films: Yves De Prà (Konzept, Regie, Produktion), Andreas von Muralt (Konzept, Produktion), Lukas Wellauer (Kamera), Oliver Muff, Niculin Felix (Chefbeleuchter), Nicolas Brunner (Setton), Magnus Langset (Edit), Hastings (Sounddesign, Mischung), Tape (VFX), Simon Hardegger (Color Grading. (pd/wid



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240417
persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probeabo bestellen.