10.01.2021

Burger King

Erstes grosses Rebranding seit 20 Jahren

Der neue Auftritt soll die Entwicklung bei Lebensmittelqualität, Nachhaltigkeit und Digitalisierung zeigen. Neu gestaltet wurden Markenlogo, Verpackungen, Restaurantartikel, Menütafeln, Crew-Uniformen und Restaurantbeschilderung.
Burger King: Erstes grosses Rebranding seit 20 Jahren
Burger King mit neuem Logo: Der Vorher- und Nachher-Vergleich. (Bilder: Burger King)

Seit 1954 hat Burger King seine Gäste mit «Have it Your Way» dazu ermutigt, auf eigene Art und Weise zu essen und sich selbstbewusst auszudrücken. Heute macht die Marke einen Sprung nach vorne, indem sie ein komplett neues visuelles Design einführt, das an allen Berührungspunkten des Gästeerlebnisses präsent sein wird, heisst es in einer Mitteilung.

Inspiriert von echtem und schmackhaftem Essen, markiere der modernere Look das erste komplette Rebranding seit über 20 Jahren und werde die Werte von Burger King authentischer repräsentieren. Mit der Ankündigung der neuen Visual Identity setze die Marke «ein starkes Zeichen zur Digitalisierung» sowie zu den jüngsten Fortschritten der Geschmacks- und Lebensmittelqualitätsstandards, die Entfernung von Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffen aus künstlichen Quellen. Zudem bekennt sich die Marke zu einem ehrgeizigen Commitment in Bezug zur Nachhaltigkeit, wie Burger King schreibt.


Jedes Designelement wurde laut Mitteilung bewusst neugestaltet, um den neuen Burger King Food Journey besser zu widerspiegeln und Geschmack und Qualität durch Design zu steigern. So wird das Design im Detail beschrieben:

Logo: Selbstbewusst, was BK ausmacht - echtes, einfaches und leckeres Essen. Seit der Einführung des aktuellen Logos im Jahr 1999 hat die Branche auf eine modernere, digital freundlichere Designsprache umgestellt. Das neue, minimalistische Logo passt sich nahtlos der Markenentwicklung der Zeit an und ist eine Hommage an das Markenerbe mit einem raffinierten Design, das selbstbewusst, einfach und spielerisch ist.

Farbe: Die ausgewählten Farben sind unverkennbar satt und kräftig, inspiriert vom ikonischen Burger King, der auf echten Flammen grilliert wird und frische Zutaten enthält. Die neue Fotografie ist deutlich strukturiert und hebt den sensorischen Aspekt des Essens hervor.

Schriftart: Die neue, markeneigene Schriftart von Burger King heisst (passenderweise) «Flame». Die Schriftart ist inspiriert von den Formen der Burger-King-Lebensmittel – rund, fett, lecker – und der unverkennbaren Persönlichkeit der Marke.

Uniformen: Die neuen Uniformen der Crew-Mitglieder spiegeln die «flame-grilling» Meister wider, indem sie einen modernen und komfortablen Stil mit unverwechselbaren Farben und Grafiken kombinieren. In der neuen BK-Werbung sind nun echte Crew-Mitglieder zu sehen.

BK_Rebrand_Stills_Uniform_1


Verpackung:
Neue Verpackungen zeigen präsent das neue Logo sowie kräftige Farben und verspielte Illustrationen von Zutaten.

BK_Rebrand_Stills_Packaging_5


«Design ist eines der wichtigsten Werkzeuge, die wir haben, um zu kommunizieren, wer wir sind und worauf wir Wert legen. Es spielt dabei eine entscheidende Rolle, Lust auf unsere Speisen zu erzeugen und das Erlebnis der Gäste zu steigern», wird Raphael Abreu, Restaurant Brands International Head of Design, in der Mitteilung zitiert.

Die Gäste werden die neue visuelle Identität ab Anfang 2021 zu sehen bekommen. In den nächsten Jahren will Burger King das neue Design an Restaurantstandorten auf der ganzen Welt umsetzen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20210120

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.