25.11.2022

Tner

Für die Karriere nach der Karriere

Die Agentur hat für den Podcast «Charakterköpfe» von Athletes Network Signet und Sound Design entwickelt.
Tner: Für die Karriere nach der Karriere
Haben neu den Podcast «Charakterköpfe»: Beni Huggel und Rahel Kiwic. (Bild: zVg)

Angefeuert, bejubelt und manchmal sogar verehrt – aber was passiert mit unseren Sportstars, wenn sie zurücktreten? Wie schaffen sie den Schritt ins Berufsleben? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die ehemaligen Fussballprofis Beni Huggel und Rahel Kiwic in ihrer neuen Podcastserie. Technisch betreut wurde die Produktion von der Basler Kommunikationsagentur Tner, wie es in einer Mitteilung heisst.

Kiwic trug als Verteidigerin zehn Jahre lang das Trikot des Schweizer Nationalteams, spielte eine Weltmeister-und zwei Europameisterschaften. Huggel wurde als Mittelfeldspieler mehrfacher Schweizer Meister und Cupsieger, spielte Uefa Champions und Europa League, Europa- und Weltmeisterschaften und wurde 2010 Schweizer Fussballer des Jahres. Zusammen mit acht aktiven und ehemaligen Sportprofis, HR- und Marketingspezialistinnen und -spezialisten bilden sie das Team von Athletes Network und bereiten Sportlerinnen und Sportler bereits während der aktiven Karriere auf den Schritt ins Berufsleben vor.

Signet und Sound Design für die «Charakterköpfe» stammen von der Basler Kommunikationsagentur Tner des ehemaligen Radio- und Fernsehmoderators Christoph Baumgartner, der Rahel Kiwic als Podcastproduzentin von Anfang an technisch betreute und sie in der Handhabung der Digital Audio Workstation Logic Pro X schulte. Ziel von Tner ist es, dass Kundinnen und Kunden ihre Podcasts jeweils selbstständig produzieren können, wie es weiter heisst. Für Mix und Mastering von Jingle und Bed waren Roman Huber und Felix Hohl von Tonton Basel zuständig.

Stereo statt Stollen

Rahel Kiwic und Beni Huggel wechseln von den Kickschuhen zum Mikrofon und begrüssen in ihrem neuen Podcast «Charakterköpfe» Gäste wie Petra Feigl-Faessler (Head of HR Migros Industrie), Joko Vogel (Co-Founder und CEO Cycling Unlimited), Martina Moser (129-fache Schweizer Fussballnationalspielerin) und Davide Callà (ehemaliger Fussballprofi und aktuell Assistenztrainer beim FC Basel). Sie geben spannende Einblicke in ihren beruflichen Alltag und erzählen, wie aktive und ehemalige Spitzensportlerinnen und -sportler ihre Erfahrungen im neuen Job optimal einbringen können. Alle zwei Wochen gibt es auf athletes-network.com und den bekannten Podcastportalen eine neue Folge von jeweils rund 45 Minuten.

Die Organisation Athletes Network mit Sitz in Zürich wurde im Frühling 2020 gegründet und bietet ihren aktuell knapp 1500 Mitgliedern Networkevents, führt Schulungen durch und vernetzt sie mit über hundert Partnerunternehmen wie Sunrise UPC, PostFinance, Migros, Swica, Swiss Prime Site, Universitätsspital Zürich und Zurich Schweiz. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.