04.01.2017

Basel kauft ein

Jetzt kann das Shoppen losgehen

Die Basler Kantonalbank und «Pro Innerstadt Basel» publizieren das erste Heft mit über 120 Einkaufsadressen. Konzipiert ist es analog «Basel geht aus!».

Mit der ersten Ausgabe von «Basel kauft ein!», das analog «Basel geht aus!» konzipiert ist, will die Basler Kantonalbank in Partnerschaft mit «Pro Innerstadt Basel» auf die Ladenvielfalt in Gross- und Kleinbasel aufmerksam machen, wie die BKB in einer Mitteilung schreibt.

Titelbild

Von jungen Modelabels über Vintage-Boutiquen bis zu den traditionsreichen Familiengeschäften sei die Auswahl auch in den Quartieren enorm. Das Magazin ist klar gegliedert und bietet eine Reihe von Orientierungshilfen.

Die druckfrische Ausgabe des Lifestyle-Magazins ist ab 2. Juni 2017 für 24.50 Franken am Kiosk und in ausgewählten Buchhandlungen erhältlich. Herausgegeben wird «Basel kauft ein!» von Gourmedia in Zürich, die seit 2006 «Basel geht aus!» publiziere. (pd/clm)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191119

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.