27.04.2023

Stoll Dätwyler

Lisa Stoll-Dätwyler gründet Agentur

Die 33-Jährige ist während sieben Jahren Kommunikationsverantwortliche der Spitäler Schaffhausen gewesen.
Stoll Dätwyler: Lisa Stoll-Dätwyler gründet Agentur
Macht sich selbstständig: Lisa Stoll-Dätwyler. (Bild: zVg)

«Nach sieben Jahren als Kommunikationsverantwortliche verlasse ich die Spitäler Schaffhausen per Ende Monat», schreibt Lisa Stoll-Dätwyler in einer E-Mail an die Medien. «Es waren äusserst spannende Jahre, die ich hier verbracht habe und auf die ich gerne zurückblicke.»

Sie verspüre das Bedürfnis nach einer neuen beruflichen Herausforderung, heisst es weiter. Ab kommender Woche ist Lisa Stoll-Dätwyler in ihrer eigenen Kommunikationsagentur Stoll Dätwyler tätig. «Regelmässige, authentische und zielgerichtete Kommunikation auf geeigneten Kanälen kann viel bewegen», so die 33-Jährige auf Anfrage von persoenlich.com.

«Es fasziniert mich, wie Marken und Botschaften durch geeignete Strategien und Massnahmen sichtbar und damit gestärkt werden», sagt Stoll-Dätwyler weiter. «Ich freue mich sehr darauf, meine Leidenschaft sowie meine Erfahrungen in den Bereichen Kommunikation, Marketing und Journalismus für Kunden aus dem Gesundheitswesen, und nun mit meiner eigenen Agentur, auch in weiteren ebenfalls interessanten Branchen einsetzen zu können.»

Stoll-Dätwyler begann 2016 bei den Spitälern Schaffhausen. Zuvor war sie als stellvertretende Chefredaktorin für Radio Munot tätig. Sie verfügt über einen Abschluss der Schweizer Journalistenschule MAZ als diplomierte Journalistin und erwarb in ihrer Laufbahn mehrere CAS in Eventmanagement der Hochschule Luzern sowie in Marketing und Management. (cbe)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren