02.08.2021

Ringier Axel Springer

Malta Fazzari wird neue Head HR

Am 1. November folgt die 45-Jährige auf Patricia Franzoni. Fazzari kommt von der Cornèr Bank.

Malta Fazzari übernimmt ab 1. November 2021 die Leitung des Personalbereichs von Ringier Axel Springer Schweiz (Rasch). Aktuell zeichnet sie bei der Cornèr Bank für die Human Resources des Geschäftsbereichs BonusCard verantwortlich. Zuvor war sie als HR-Managerin in verschiedenen Branchen tätig, wie es in einer Mitteilung heisst. Die studierte Juristin sei spezialisiert auf Arbeitsrecht und habe unter anderem einen Abschluss von der Universität Konstanz.

Bild_Malta_Fazzari


«Das HR ist in den aktuellen Zeiten mehr denn je von zentraler Bedeutung», wird Alexander Theobald, CEO von Ringier Axel Springer Schweiz, zitiert. «Die Arbeitsformen und Bedürfnisse der Mitarbeitenden werden sich auch in der kommenden Zeit weiterhin verändern. Mit Malta Fazzari gewinnen wir eine erfahrene HR-Expertin, die wertvolle Impulse in das Personalmanagement einbringen wird.»

Die 45-jährige Fazzari folgt auf Patricia Franzoni, welche seit 2017 als HR-Leiterin von Ringier Axel Springer Schweiz fungiert. Franzoni verlässt Rasch auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen Herausforderung zu widmen. «Ich bedanke mich bei Patricia Franzoni herzlich für ihren tollen bisherigen Einsatz, gerade auch während den besonderen Herausforderungen im letzten Jahr», so Theobald. «Sie ist massgeblich daran beteiligt, dass Ringier Axel Springer Schweiz die Zufriedenheit der Mitarbeitenden über die letzten Jahre konstant steigern konnte.» (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210926

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.