28.09.2023

Pinktank

Neue Energie für Heliomalt

Die Agentur hat der Kultmarke ein Rebrandig verpasst. «Achtung … Fertig …Energie» lautet der neue Claim.

Unter der Begleitung von Pinktank erhält die Kultmarke Heliomalt ein Rebranding und will jetzt mehr als nur zurück an den Schweizer Frühstückstisch. Der Fokus liegt laut einer Mitteilung «klar im Alltag, denn Energie braucht der Mensch während des ganzen Tages».

Seit beinahe 100 Jahren prägt Heliomalt die Schweizer Markenlandschaft. Bekannt ist das Schokopulver bis anhin vor allem bei älteren Generationen. Um das Kultgetränk von Heliomalt weiterzuführen und sicherzustellen, dass ein Schweizer Traditionsprodukt nicht in der Versenkung verschwindet, kauften Investoren die Marke und das Rezept von Heliomalt. Heliomalt sollte aufgepeppt werden, um auch jüngere Generationen anzusprechen. Vor diesem Hintergrund musste ein Rebranding her. Die Herkulesaufgabe: Das Rebranding soll die bisherigen und neuen Zielgruppen gleichermassen begeistern Heliomalt zu trinken.

Pinktank unterstütze Heliomalt und aus der gemeinsamen Kreativarbeit entstand die übergeordnete und einzigartige Corporate DNA: «Achtung … Fertig …Energie». Die Story: «Heliomalt ist das moderne Holi Powder und steht für Energie, Freude, Kraft, Freiheit und Moderne. Im Alltag brauchen wir heutzutage schnell Energie. Diese Energie liefert das Power-Powder by Heliomalt in Verbindung mit Milch im Hier und Jetzt, egal wer du bist oder woher du kommst.» Aus der neuen Story resultierten weiter ein frisches Webseitendesign, ein angepasstes Logo sowie zeitgemässe Verpackungsdesigns des Original 400-Gramm-Beutels und der Sachets (15 Gramm).

Heliomalt ist laut Mitteilung der erste Schokopulver-Hersteller mit einer transparenten Aussparung, damit die Kunden sehen, was sie kaufen. Zudem wird der HelioFant wieder zum Leben erweckt. Er agiert als Sprachrohr bei Social-Media-Aktivitäten.

Das Power-Powder by Heliomalt steht nun bei allen Kommunikationskanälen und -massnahmen im Fokus. Dadurch differenziert sich Heliomalt von der internationalen Konkurrenz und überzeugt mit einem frischen und farbigen Auftritt.

Das Redesign wurde am Mittwoch wurde in Luzern mit einem Big Bang den Medien und Gästen vorgestellt. Kontorsionistin Nina Burri führte durch den Abend, wie es in einer Mitteilung heisst.

Verantwortlich bei Heliomalt: Geschäftsleitung; verantwortlich bei Pinktank: Cordelia Hagi (Gesamtverantwortung), Rolf Kleeb (Projektleitung). (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240421