26.10.2004

Piar

Prix Evenir-Organisation auch im 2005

Mit 50'000 Franken dotierter Nachhaltigkeitspreis.

Nächste Runde einer bewährten Zusammenarbeit: Die Zürcher Piar organisiert auch 2005 den Prix Evenir. Dieser von der Erdöl-Vereinigung geschaffene und mit 50'000 Franken dotierte Nachhaltigkeitspreis geht an Persönlichkeiten oder Organisationen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Sozialem, Umwelt, Politik und Kultur, die in ihrer Arbeit die Elemente Ökologie, Ökonomie und Soziales langfristig in Einklang bringen.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210415

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.