05.01.2022

Asmiq

Ralph Brechlin wird neuer CEO

Der 56-Jährige folgt ab 10. Januar 2022 auf Carsten Vossmeyer, der diese Funktion interimistisch innehatte.
Asmiq: Ralph Brechlin wird neuer CEO
War für längere Zeit als CEO von Argus Data Insights Schweiz tätig: Ralph Brechlin. (Bild: zVg)

Mit Ralph Brechlin konnte gemäss Mitteilung ein «äusserst versierter und erfahrenerer CEO» gewonnen werden, welcher dank seiner langjährigen Tätigkeit als CEO von Argus Data Insights Schweiz viel Führungserfahrung und wertvolles Fach- und Branchen-Wissen mitbringt. Brechlin verfügt über einen Master in Betriebswirtschaft der Universität Zürich und wird im Mai 57 Jahre alt. «Ich bin überzeugt, mit Ralph die optimale Persönlichkeit für die weitere Entwicklung des Unternehmens gefunden zu haben und freue mich auf die kommende Zusammenarbeit», lässt sich Hans Gurtner, Präsident des Verwaltungsrats der Asmiq AG, in der Mitteilung zitieren. 

Brechlins Vorgänger Carsten Vossmeyer werde sich sodann wieder voll und ganz auf die Geschäftsführung der EDS Media AG fokussieren. «Ich bedanke mich bei ihm für die klare Führungsarbeit», so Gurtner weiter. 

Zusätzlich verstärkt Asmiq ihre Geschäftsleitung mit Marco Frey als Leiter Datenmanagement und schärft die Funktion von Zeno Läber als Leiter Markt, wie es weitr heisst. Damit richte sich das Unternehmen noch stärker an ihren Kunden aus und stärke dadurch ihre Rolle als – laut eigenen Angaben – führende Abo-Dienstleisterin in der Medienbranche. (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220124

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.