13.01.2020

Charles Blunier & Co.

Rebranding vermittelt das Lebensgefühl des Dolder Grand

Logo, CI, CD und eine eigene Dolder-Schrift: Für die Umsetzung wurden namhafte Partner ins Boot geholt.

Seit Sommer 2019 arbeitet die Designagentur von Creative Director Charles Blunier am umfangreichen Rebranding für das traditionsreiche Luxushotel am Zürichberg. Die zukünftigen Kommunikationsschwerpunkte liegen in der Kunst, dem Design sowie dem modernen Lifestyle des Hauses. «Unser Ziel ist es, das Dolder Grand als Premium-Lifestyle- Brand zu positionieren», lässt sich Charles Blunier in einer Mitteilung zitieren. Der Zauber des Hotels liege darin, dass die Heritage zeitgenössisch gelebt und der Genuss im Hier und Jetzt zelebriert werde. Der Fokus liege dabei immer in der Zukunft. Das solle sich auch in der Kommunikation widerspiegeln. Das Credo: No look without feel.

So wurde eine neue, reduzierte Farb- und Bildsprache kreiert. Sie verleihe dem Markenauftritt einen kraftvollen Ausdruck und vermittle das Lebensgefühl des Dolder Grand.

Schrift_DolderSans_Pos

TheDolderGrand_Final-22

TheDolderGrand_Final-33

Für die Umsetzung wurden namhafte Partner ins Boot geholt. Dazu gehören die berühmten Architektur- und Kunstfotografen hiepler, brunier, die Bruce High Quality Foundation sowie die Künstler und Fotografen Christopher Anderson, Chris Heads, Thanassis Krikis und Cyrill Matter.



Bislang wurden das Logo, die Schrift, die Bildsprache sowie die Gestaltung sämtlicher Broschüren neu realisiert. Im Sommer 2020 wird das Rebranding abgeschlossen sein. Dann wird auch die Website im neuen Look aufgeschaltet. Bis dahin ist eine «Übergangslösung» aktiv. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200815

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.