30.09.2022

Sir Mary

«Sportswitch» geht in zweite Runde

Die Agentur hat die YouTube-Serie für Swissmilk weiterentwickelt. In den Videos wagen sich erneut vier Schweizer Athletinnen aus ihrer Komfortzone und stellen sich einer völlig neuen Sportart.
Sir Mary: «Sportswitch» geht in zweite Runde
Ruderin Eline Rol oder Sprinter William Reais stellen sich neuen sportlichen Herausforderungen. (Bilder: zVg)

Mit dem Ziel, die Gen Z für gesunde Ernährung und einen aktiven Lebensstil zu sensibilisieren und Schokoladenmilch als ideales Regenerationsgetränk zu etablieren, schicken Sir Mary und Swissmilk das Format «Sportswitch» in eine zweite Runde. Das auf die Zielgruppe zugeschnittene Contentgefäss wurde dabei von einer YouTube-Serie auf eine vollumfängliche Social-Media-Serie ausgebaut, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt.

Sprinter William Reais, CrossFitterin Nicole Heer, Ruderin Eline Rol und Kanufahrer Thomas Koechlin geben in den Videos ihre Essgewohnheiten preis – und werden im Anschluss mit einer Trainingseinheit in einer für sie völlig neuen Sportart überrascht.

Dadurch soll die junge Zielgruppe dazu motiviert werden, immer wieder neue Sportarten auszuprobieren und aktiv zu bleiben. Zudem konnten auf unterhaltsame Weise wichtige Botschaften rund um das Thema Ernährung in die Videos eingeflochten werden, um das Bewusstsein für einen gesunden Umgang damit zu schaffen.


Die Videos wurden in Zusammenarbeit mit Andy Was Right produziert und sind auf TikTok, Instagram und YouTube zu sehen.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221208

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.