25.01.2022

Prophet

Thomas Wildberger wird Partner

Die internationale Strategieberatung baut ihre Präsenz in der Schweiz weiter aus und engagiert den ehemaligen Kreativchef und CEO von Publicis Schweiz. «Ich möchte das Thema Kreativität mit den Themen Wachstum und Transformation verbinden», so Wildberger.
Prophet: Thomas Wildberger wird Partner
Wird Partner bei der internationalen Strategieberatung Prophet in Zürich: Thomas Wildberger. (Bild: zVg)

Die globale Beratung für Unternehmenswachstum und Transformation, Prophet, stärkt ihren Auftritt in der Schweiz und engagiert hierfür Thomas Wildberger, den langjährigen Kreativchef und CEO der Kommunikationsagentur Publicis Schweiz. Der gebürtige Zürcher übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung des Schweizer Prophet-Büros.

Ende 2020 wurde bekannt, dass Wildberger als Publicis-CEO zurücktritt (persoenlich.com berichtete). Vor Publicis arbeitete er viele Jahre in Deuschland, unter anderem bei Jung von Matt und Springer & Jacoby in Hamburg sowie in seiner eigenen Agentur Römer Wildberger in Berlin. Er betreute nationale und internationale  Konzerne wie Migros, Ferrero, UBS, BMW, Mini und Swiss, für die er preisgekrönte Kampagnen konzipierte, wie es in einer Mitteilung vom Montag heisst. Für seine Leistung wurde Wildberger unter anderem 2016 zum «Werber des Jahres» ernannt.

«Es ist das Zeitalter der Transformation. Warum also nicht gleich bei mir selbst anfangen?», wird Wildberger in der Mitteilung zitiert. «Ich möchte gern in meiner neuen Position das Thema Kreativität mit den strategischen Themen Wachstum und Transfromation verbinden.» Seine Aufgabe werde es sein, die Transformation internationaler und Schweizer Unternehmen strategisch und auch in der Umsetzung zu begleiten und Kreativität in die Organisations- und Geschäftsentwicklung einfliessen zu lassen. Auch der Bereich Markenaktivierung werde für den Marketingexperten weiterhin eine Rolle spielen, da Prophet in diesem Bereich mit einem wachsenden Team auf die steigende Nachfrage der Kunden reagiere. Wildberger und Prophet kennen sich laut Communiqué bereits aus früherer Zusammenarbeit, als beide gemeinsam den Relaunch von Orange begleiteten und die Marke Salt entwickelten.

«Wir freuen uns sehr, dass Thomas zu uns kommt. Die Schweiz ist für Prophet traditionell ein starker und wichtiger Markt. Wir werden uns dort mit Thomas noch besser aufstellen und weiter wachsen», so Tobias Bärschneider, Senior Partner und EMEA Regional Lead bei Prophet. Der neue Schweizer Partner passe exzellent zur Philosophie von Prophet, Kreativität und Strategie eng miteinander zu verbinden.

Über Prophet

Prophet wurde 1992 in San Francisco gegründet und ist eine global tätige Beratung mit Schwerpunkt Unternehmenswachstum und -transformation in den Bereichen Marke, Marketing, Experience, Innovation und Organisation & Kultur. Prophet arbeitet laut Mitteilung anders als andere Beratungsunternehmen, «da wir Daten, Strategie und Kreativität in einem interdisziplinären und dennoch pragmatischen Ansatz vereinen».

Zu den Kunden von Prophet gehören unter anderem Allianz, BASF, Deutsche Bahn, Swisscom, Swiss Re und UBS. Die Strategieberatung hat mittlerweile 14 globale Büros und mehr als 500 Experten in den Bereichen Marketing, Innovation, Digital und Design. (pd/cbe)



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240303

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.