17.11.2022

Seed

Vier Studierende zeigen Zukunft vom Lernen

Die Universität Zürich lanciert eine Initiative zur Zukunft der Lehre und präsentiert dazu einen Imagefilm.
Seed: Vier Studierende zeigen Zukunft vom Lernen
Zwei Studentinnen der Universität Zürich. (Bild: zVg)

Die Universität Zürich ist mit rund 28'000 Studierenden die grösste aller zwölf Schweizer Universitäten. Sieben Fakultäten würden vielfältige Studienmöglichkeiten auf Bachelor-, Master- und Doktoratsstufe bieten, heisst es in einer Mitteilung.

Eine zeitgemässe Lehre sei der Universität Zürich ein grosses Anliegen. Mit der Initiative «Zukunft der Lehre an der UZH» will sie einen Rahmen schaffen, an dem sich die Fakultäten orientieren können. Unter anderem sollen die Chancen der digitalen Transformation vermehrt genutzt, das studentische Engagement gefördert oder die inter- und transdisziplinär ausgerichteten Anteile im Studium erhöht werden, heisst es weiter.

Der Film, der die Initiative begleitet, porträtiert vier Studierende, die bereits heute ihr Studium im Sinne der «Zukunft der Lehre an der UZH» gestalten. Seed hat den Film in enger Zusammenarbeit mit der Universität Zürich entwickelt und realisiert. Regie führte Simon Ramseier. Der Film wird auf der Webseite, in den sozialen Medien sowie im Rahmen von Präsentationen und Veranstaltungen eingesetzt.

Verantwortlich bei der Universität Zürich: Lucie Hauser, Allegra Schiesser, David Werner; verantwortlich bei Seed Audio-Visual Communication: Simon Ramseier (Buch, Regie, Schnitt), Stephan Huwyler, Simon Ramseier (Kamera), Kevin Walt (Aufnahmeleitung), Simon Hardegger (Color Grading), Bardo Eicher (Tonmischung), Claudio Garovi (Produktionsleitung), Felix Courvoisier (Produzent). (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.