24.09.2014

Mazda

"Voilà ma Suisse" in Berlin ausgezeichnet

Digital Communication Award in der Kategorie "Product Campaign".

Die Mazda Kampagne "Voilà ma Suisse" gewann in Berlin in der Kategorie "Product Campaign" den Digital Communication Award 2014. Insgesamt wurden über 600 Projekte eingereicht. Getreu dem Motto "Leidenschaftlich anders" überraschte die Imagekampagne von Mazda die Jury mit ihrer innovativen Konzeption und einzigartigen Umsetzung auf allen Kommunikations­kanälen, heisst es in der Mitteilung. Die Kampagne wurde von JWT Fabrikant konzipiert, für die PR zeichnete sich Edelman Schweiz verantwortlich.

"Voilà ma Suisse" sei auch als Marketingkampagne leidenschaftlich anders. Die Idee breche die traditionellen Kommunikations­massnahmen, die in der Branche üblich sind. Sie setze neue Massstäbe, wie Autohersteller auf eine andere Art und Weise mit ihren Zielgruppen in den Dialog treten können. Denn "Voilà ma Suisse" setzt voll auf den Dialog und den Austausch emotionaler und persönlicher Geschichten mit den Schweizer Testfahrern (persoenlich.com berichtete). 

V.l.n.r.: Olaf Grewe (Edelman Schweiz), Remy Fabrikant (JWT Fabrikant) und Matthias Walker (Mazda)

Verantwortlich bei Mazda: Matthias Walker (Direktor Marketing), Giuseppe Loffredo (Direktor PR), Anne Thorens (Manager Communication & Events), Grégory Mettraux (Product Coordinator), Bastien Junod (Online, CRM & Events Specialist); verantwortlich auf Agenturseite: Remy Fabrikant, Jochen Hennecke, Tina Mons, Sabrina Schoenfelder (JWT/Fabrikant), Matthias Wandel, Svetlana Savatic, Christian Vuithier (Mindshare), Donat Grimm, Ivan Kellenberger (Futurecom Interactive), Pedro Llopart, Gaby Zürcher (Premotion), Olaf Grewe und Audrey Liechti (Edelman). (pd)

 

Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

persönlich Exemplar
Die neue «persönlich»-Ausgabe ist da - jetzt Probe-Exemplar bestellen.
Neue Podcast-Folge: Jetzt reinhören