19.09.2022

Farner

Von einer Arbeitswelt, die in Bewegung ist

Das Eidgenössische Personalamt macht für die interne Vermittlung mit zwei Animationsfilmen auf den Arbeitsalltag aufmerksam.

Für die interne Vermittlung des breiten Themenspektrums rund um die «Arbeitswelt in Bewegung» hat Farner für das Eidgenössische Personalamt (EPA) zwei Animationsfilme entwickelt. Umgesetzt von Mookx in 3D Animation würden die stilisierten Charaktere den Arbeitsalltag in der Bundesverwaltung in der Vergangenheit und in der modernen Arbeitswelt wiedergeben, wie es in einer Mitteilung heisst.

Als Ergänzung dazu wurden Hintergrundberichte und Stories aufbereitet, mit denen die zahlreichen Massnahmen und Projekte zur Flexibilisierung und Modernisierung der Arbeitswelt kurz und prägnant nähergebracht werden. Ziel der internen Kommunikation sei unter anderem, Inspiration zu bieten, wie man die neuen Möglichkeiten im eigenen Team optimal nutzen und etwaige Probleme bei der Umsetzung vermeiden könne.

Das Eidgenössische Personalamt ist verantwortlich für die Personalpolitik der Bundesverwaltung und damit auch für deren Weiterentwicklung als «moderne und attraktive Arbeitgeberin», wie es weiter heisst. Nach der Lancierung vom Content Hub im Sommer folgen in den nächsten Monaten weitere Massnahmen, um die interne Auseinandersetzung mit der neuen Arbeitswelt aktiv zu fördern.

Verantwortlich beim EPA: Anand Jagtap, Anne Marie de Andrea, Philipp Renggli, Reto Siffert; verantwortlich bei Farner Consulting: Nina Wick, Thore Lingel, Jasmin Rohrbacher, Martin Fuchs, Mathias Kröbl, Philipp Skrabal; verantwortlich bei Boutiq Films: Marco Fischer, Annina Zimmermann, Erwin Bijlsma (Mookx), Siebe Janssen (Mookx). (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221006

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.