04.04.2023

PAM

Vom Tinder-Schwindler und Geisterfahrern

Für die aktuelle Out-of-Home-Kampagne der Smile Versicherung hat die Agentur PAM neue Sujets kreiert.

In der laufenden Frühlingskampagne machen der Tinder-Schwindler, Elefant terrible, ein Drive-in-Unfall und 30 Geisterfahrer auf das Versicherungsangebot von Smile aufmerksam. Zu sehen ist die schweizweite Kampagne auf Plakaten und digitalen Aussenscreens, wie die verantwortliche Agentur PAM mitteilt. Online und auf Social Media sind die Sujets als Banner und vertonte Animationen im Einsatz.

Auf Megapostern kommuniziert Smile zudem mit weiteren Sujets zugespitzt: mit dem überrollten Osterhasen und dem versicherungswürdigen besten Stück.


«In der vergangenen Kampagne generierte ein Sujet mit Bezug zu OnlyFans zusätzliche Publicity in Form eines Zeitungsartikels. Auch die neuesten Sujets verfolgen das Ziel mit Witz und Humor für Diskussionen zu sorgen», sagt Parvez Sheik Fareed von PAM Advertising.

Verantwortlich bei Smile: Pierangelo Campopiano (CEO), Joséphine Chamoulaud (CMO), Ivana Gonzalez (Projektleitung Digital Marketing); verantwortlich bei PAM Advertising: Parvez Sheik Fareed, Miro Pfister (Gesamtverantwortung und Creative Direction); externe Partner: Hastings (Sounddesign & Sprachaufnahmen); verantwortlich bei nova impact (Mediaagentur): Sandra Fehr (Managing Partner), Marcel Bieri (Senior Media Consultant). (pd/wid)


Kommentar wird gesendet...

KOMMENTARE

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren