26.10.2019

Foodstyling

«Daheim würde ich jetzt auf den Tisch stehen»

Foodblogger werben mit schön präpariertem Essen auf Social Media. Wie schafft man es, dass ein Teller Tortelloni auf Bildern gluschtig aussieht? Die frühere SRF-Moderatorin und heutige Foodstylistin Nadja Zimmermann zeigt Tipps und Tricks und greift zur Kamera.
von Michèle Widmer
Ein Gespräch über Essen im Café Plüsch in Zürich-Wiedikon: Nadja Zimmermann. (Kamera: Christian Beck)

Nadja Zimmermann arbeitete mehrere Jahre als Moderatorin und Produzentin bei SRF und lancierte 2015 die Onlineplattform «LouMalou». Dort schreibt sie «über alles, was das Leben schöner macht» und liefert simple Rezeptideen für den Alltag. Auf Facebook erreicht «LouMalou» eine Community von über 16’000 Fans, auf Instagram sind es etwas weniger. Zimmermann hat in den letzten Jahren vier Kochbücher geschrieben. Zudem arbeitet sie als Foodstylistin. Als Gast im «Creative Coffee» legt sie vor laufenden Kameras selbst Hand an und zeigt, mit welchen Tipps und Tricks man einen Teller Tortelloni fit macht für die sozialen Medien.


Alle «Creative Coffee»-Folgen finden Sie auf persoenlich.com/creative-coffee oder auch als YouTube-Playlist:


Creative Coffee by persoenlich.com

«Creative Coffee» ist das Videoformat von persoenlich.com. Aufgezeichnet wird das Gespräch jeweils am Standort der Redaktion in Zürich-Wiedikon in der Café Bar «Plüsch», sozusagen im Stammlokal gleich um die Ecke.



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191120

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.